ESET PROTECT Cloud mit Active Directory synchronisieren

Verwenden Sie den ESET Active Directory-Scanner, um Active Directory-Computer und -Benutzer mit der ESET PROTECT Cloud-Web-Konsole zu synchronisieren.

Voraussetzungen

Führen Sie den Active Directory-Scanner als Active Directory-Benutzer auf einem Computer aus, der mit Active Directory verbunden ist.

Unterstützte Betriebssysteme (Unterstützung für HTTP/2): Windows 10, Windows Server 2016 und höher.

Laden Sie die .NET Core Runtime herunter und installieren Sie sie.

Bereiten Sie die Benutzerkonfigurationsdatei vor. (config.json) (Diese wird ausschließlich für die Synchronisierung der Active Directory-Benutzer benötigt)

Benutzerzugriffsrechte für das AD Scanner-Zugriffstoken: Schreiben

Verwenden Sie das Active Directory-Scanner.

1.Erstellen Sie das GPO-Bereitstellungsskript für Agenten in der ESET PROTECT Cloud-Web-Konsole.

2.Melden Sie sich mit einem Active Directory-Benutzerkonto bei einem Computer in Ihrem Active Directory an. Stellen Sie sicher, dass die oben aufgeführten Voraussetzungen erfüllt sind.

3.Laden Sie den neuesten Active Directory-Scanner auf den Computer herunter.

4.Extrahieren Sie die heruntergeladene Datei.

5.Laden Sie das in Schritt 1 erstellte GPO-Bereitstellungsskript für Agenten herunter und kopieren Sie es in den Ordner ActiveDirectoryScanner (ein Ordner, der alle Dateien für den Active Directory-Scanner enthält).

arrow_down_businessSynchronisierung der Active Directory-Computer
arrow_down_businessSynchronisierung der Active Directory-Benutzer
arrow_down_businessProblemumgehungen