FDE-Authentifizierung über die Befehlszeile aussetzen/fortsetzen

Jedes Mal, wenn ein Benutzer versucht, das Gerät mit Full Disk Encryption zu starten, wird ein Pre-Boot-Authentifizierungsbildschirm angezeigt. Die Benutzer können den Pre-Boot-Authentifizierungsbildschirm aussetzen, beispielsweise wenn ein Neustart für Windows-Updates notwendig ist.


important

Voraussetzungen:

ESET Full Disk Encryption Version 1.3.0.x

Die Installation von ESET Full Disk Encryption muss aktiviert sein.

Das System muss über den ESET Management Agent mit der ESET PROTECT Konsole verbunden sein.

Das System muss gerade verschlüsselt werden oder bereits verschlüsselt sein.

1.Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung als Administrator.

2.Navigieren Sie zu C:\Program Files\ESET\ESET Full Disk Encryption und führen Sie den Befehl efdeais / command= mit einem der folgenden Parameter aus: pause_authentication oder resume_authentication. Alternativ können Sie einen Befehl für den Speicherort und den Befehl verwenden: C:\Program Files\ESET\ESET Full Disk Encryption efdeais / command=pause_authentication.

Wenn Sie den Befehl pause_authentication verwenden, müssen Sie eine Bedingung angeben, um die FDE-Authentifizierung für eine bestimmte Anzahl von Neustarts, einen bestimmten Zeitraum oder bis zu einem bestimmten Zeitpunkt auszusetzen. Beispiele:

efdeais /command=pause_authentication.boots.2

efdeais /command=pause_authentication.seconds.30

efdeais /command=pause_authentication.minutes.10

efdeais /command=pause_authentication.hours.1

efdeais /command=pause_authentication.time.1617147114

Verwenden Sie einen Unix-Zeitstempel, um einen Zeitpunkt anzugeben.

Für den Befehl resume_authentication müssen Sie keine zusätzlichen Parameter angeben. Wenn Sie die Authentifizierung fortsetzen, wird die FDE-Authentifizierung beim nächsten Systemstart angezeigt.

3.Wenn der Befehl erfolgreich war, wird Befehl erfolgreich in der Befehlszeile angezeigt, und ESET Full Disk Encryption zeigt an, dass die FDE-Authentifizierung deaktiviert ist.