ESET Online-Hilfe

Suche Deutsch
Wählen Sie ein Thema aus

Einführung

Mit ESET Business Account (EBA) können Besitzer von ESET Business-Lizenzen ihre Lizenzen an einem zentralen Ort verwalten. Nachdem Sie Lizenzen zum ESET Business Account-Portal hinzugefügt können Sie die Anzahl der Lizenzplätze unter Ihren Zweigstellen verteilen und die Verwaltung Ihrer Lizenzen an vertrauenswürdige Personen delegieren.

Mit EBA haben Sie die folgenden Möglichkeiten:

Verteilen von Lizenzplätzen auf Sites (Zweigstellen)

Detaillierte Übersicht über die Lizenz- und Produktnutzung

Benutzer bestimmten Sites zuweisen

Sichere Lizenzverwaltung mit Zwei-Faktor-Authentifizierung

Zugriff auf ESET PROTECT für die Bereitstellung und Verwaltung von ESET Full Disk Encryption

ESET LiveGuard Advanced Aktivieren

Zugreifen ESET Cloud Office Security

Zugreifen ESET Inspect

Verwalten von ESET Secure Authentication SDK-Schlüsseln und SMS-Guthaben


note

Ersatz für ESET License Administrator

ESET Business Account ersetzt den Vorgänger ESET License Administrator, der am 30. Juni 2022 das End-of-Life erreicht hat. Lesen Sie mehr über das End-of-Life von ESET License Administrator.


important

ESET Endpoint Encryption (EEE) lizenzen

Lizenzen für ESET Endpoint Encryption (ehemals DESlock) sind nicht mit ESET Business Account kompatibel. Weitere Informationen zum Verwalten von Lizenzen für EEE finden Sie unter EEE Lizenztypen.

Dienstverfügbarkeit

Im ESET Statusportal werden der aktuelle Status der ESET Cloud-Dienste sowie geplante Ausfälle und vergangene Vorfälle angezeigt. Wenn ein Problem mit einem unterstützten ESET Dienst auftritt, das nicht im Statusportal aufgeführt wird, wenden Sie sich an den technischen Support von ESET.

Unsere Überwachungsteams überprüfen potenzielle Probleme intern und bestätigte Vorfälle werden manuell veröffentlicht und aktualisiert, um eine hohe Zuverlässigkeit und Genauigkeit zu gewährleisten. Daher können diese Probleme leicht verzögert im Statusportal angezeigt werden. Vorfälle mit kurzer Dauer werden unter Umständen nicht registriert, wenn sie noch vor der manuellen Bestätigung behoben wurden.