ESET Online-Hilfe

Suche Deutsch
Wählen Sie ein Thema aus

Gruppen

Sie können sich Gruppen als Ordner vorstellen, in denen Computer und andere Objekte kategorisiert werden.

Für Computer und Geräte können Sie vordefinierte Gruppen und Gruppen-Templates verwenden oder neue erstellen. Clientcomputer können zu Gruppen hinzugefügt werden. Mithilfe der Gruppen können Sie die Computer je nach Bedarf anordnen und sortieren. Sie können Computer zu einer statischen Gruppe hinzufügen.

Statische Gruppen werden manuell verwaltet. Dynamische Gruppen hingegen werden automatisch auf Grundlage bestimmter Kriterien erstellt, die in einem Template definiert werden. Nachdem Sie Computer zu den Gruppen hinzugefügt haben, können Sie den Gruppen Policies, Tasks oder Einstellungen zuweisen. Die Policy, der Task bzw. die Einstellung wird dann auf alle Mitglieder der Gruppe angewendet. Es gibt zwei Haupttypen für Clientgruppen:

Statische Gruppen

Statische Gruppen sind Gruppen ausgewählter Clientcomputer und anderer Objekte. Die Gruppenmitglieder sind statisch und können nur manuell und nicht auf Grundlage dynamischer Kriterien hinzugefügt/entfernt werden. Ein Objekt kann jeweils nur in einer statischen Gruppe enthalten sein. Statische Gruppen können nur gelöscht werden, wenn sie keine Objekte enthalten.

Dynamische Gruppen

Dynamische Gruppen sind Gruppen von Geräten (keine anderen Objekte wie Tasks oder Policies), deren Mitgliedschaft in der Gruppe nach bestimmten Kriterien festgelegt wird. Wenn ein Clientgerät die Kriterien nicht erfüllt, wird er aus der Gruppe entfernt. Computer, die die Kriterien erfüllen, werden automatisch zur Gruppe hinzugefügt. Die Gruppe wird also „dynamisch“ erstellt.

Klicken Sie auf das Zahnradsymbol gear_icon neben dem Gruppennamen, um die verfügbaren Gruppenaktionen und Gruppendetails anzuzeigen.

Computer, die Mitglied der Gruppe sind, werden im rechten Bereich aufgelistet.