All-in-One-Installation unter Windows

ESET PROTECT kann auf verschiedene Arten installiert werden. Wählen Sie die passende Installationsart für Ihre Anforderungen und Ihre Umgebung aus. Die einfachste Methode ist die Verwendung des ESET PROTECT-Installationspakets (All-in-One-Installation). Mit dieser Methode können Sie ESET PROTECT und alle Komponenten auf einem einzigen Computer installieren.

Die Komponenteninstallation ermöglicht die Installation einzelner Komponenten von ESET PROTECT auf verschiedenen Computern. So können Sie Ihre Installation besser an besondere Anforderungen anpassen - jede Komponente kann auf einem beliebigem Computer installiert werden, sofern dieser die Systemvoraussetzungen erfüllt.

Sie können ESET PROTECT auf die folgenden Arten installieren:

All-in-One-Paketinstallation für ESET PROTECT Server, Apache HTTP Proxy oder Mobile Device Connector

Standalone-Installationsprogramme für ESET PROTECT Komponenten (Komponenteninstallation)
 

Die folgenden benutzerdefinierten Installationsszenarien sind möglich:

Installation mit benutzerdefinierten Zertifikaten

Installation auf einem Failover-Cluster

In vielen Installationsszenarien müssen Sie verschiedene ESET PROTECT-Komponenten auf verschiedenen Computern installieren, z. B. um Unterschiede in der Netzwerkarchitektur zu berücksichtigen oder Leistungsanforderungen zu erfüllen. Für einzelne ESET PROTECT-Komponenten sind die folgenden Installationspakete verfügbar:

Kernkomponenten

ESET PROTECT Server

ESET PROTECT-Web-Konsole

ESET Management Agent (muss auf Clientcomputern installiert sein, optional auf dem ESET PROTECT Server)

Optionale Komponenten

RD Sensor

Mobile Device Connector

Apache HTTP Proxy

Mirror-Tool

Hinweise zum Upgrade von ERA auf die neueste Version ESET PROTECT 8.0 finden Sie in unserem Knowledgebase-Artikel.