ESET Online-Hilfe

Suche Deutsch
Wählen Sie eine Kategorie aus
Wählen Sie ein Thema aus

Windows

Die folgende Tabelle enthält die unterstützten Windows-Betriebssysteme für die einzelnen ESET PROTECT-Komponenten:


note

Agenten-Versionierung und Support in ESET Management

Für den ESET Management Agent gilt die lokale Versionsnummer von ESET PROTECT und die End-of-Life-Policy:

Es werden nur die Versionen 9.x–10.x des ESET Management Agenten unterstützt.

Jede ESET Management Agent-Version erhält sechs Monate lang vollständige Unterstützung und zwei Jahre lang eingeschränkte Unterstützung. Anschließend beginnt die End-of-Life-Phase der Version.

Die neueste unterstützte Version des ESET Management Agenten ist 10.1. Wir empfehlen, die neueste Version des ESET Management Agenten zu verwenden, um die neueste Version der ESET Sicherheitsprodukte und deren Funktionsumfang vollständig nutzen zu können. Wenn Sie eine frühere ESET Management Agent-Version als die ESET PROTECT Server-Version verwenden, sind einige der neuesten Verwaltungsfunktionen möglicherweise nicht verfügbar.

Betriebssystem

Server

Agent

RD Sensor

MDM***

Windows Server 2008 R2 x64 SP1 mit KB4474419 und KB4490628 installiert

 

8.x, 9.x—10.x**

 

Windows Server 2008 R2 CORE x64 mit KB4474419 und KB4490628 installiert

 

8.x, 9.x—10.x**

 

Windows Storage Server 2008 R2 x64 mit KB4474419 und KB4490628 installiert

 

8.x, 9.x—10.x**

 

Microsoft SBS 2011 Standard x64

 

8.x, 9.x—10.x**

 

Microsoft SBS 2011 Essentials x64

 

8.x, 9.x—10.x**

 

Windows Server 2012 x64

8.x, 9.x—10.x

Windows Server 2012 CORE x64

8.x, 9.x—10.x

Windows Server 2012 R2 x64

8.x, 9.x—10.x

Windows Server 2012 R2 CORE x64

8.x, 9.x—10.x

Windows Storage Server 2012 R2 x64

8.x, 9.x—10.x

Windows Server 2016 x64

8.x, 9.x—10.x

Windows Storage Server 2016 x64

8.x, 9.x—10.x

Windows Server 2019 x64

8.x, 9.x—10.x

Windows Server 2022 x64

9.x—10.x

 

Betriebssystem

Server

Agent

RD Sensor

MDM***

Windows 7 x86 SP1 mit den neuesten Windows-Updates (mindestens KB4474419 und KB4490628)

 

8.x, 9.x—10.x**

 

Windows 7 x64 SP1 mit den neuesten Windows-Updates (mindestens KB4474419 und KB4490628)

 

8.x, 9.x—10.x**

 

Windows 8 x86

 

8.x, 9.x—10.x**

 

Windows 8 x64

 

8.x, 9.x—10.x**

✔*

Windows 8.1 x86

 

8.x, 9.x—10.x**

 

Windows 8.1 x64

 

8.x, 9.x—10.x**

✔*

Windows 10 x86

 

8.x, 9.x—10.x

 

Windows 10 x64 (alle offiziellen Versionen)

✔*

8.x, 9.x—10.x

✔*

Windows 10 auf ARM

 

8.x, 9.x—10.x

 

 

Windows 11 x64

✔*

8.x, 9.x (21H2)

10.x (21H2 und 22H2)

10.1 (23H2)

✔*

Windows 11 auf ARM

 

10.x

 

 

* Die Installation von ESET PROTECT-Komponenten auf einem Client-BS ist unter Umständen nicht mit der Microsoft-Lizenzierungsrichtlinie kompatibel. Überprüfen Sie die Microsoft-Lizenzierungsrichtlinie oder wenden Sie sich an Ihren Softwarelieferanten. Für kleine und mittelgroße Netzwerkumgebungen empfehlen wir Ihnen, ESET PROTECT nach Möglichkeit unter Linux oder als virtuelle Appliance zu installieren.

** Der ESET Management Agent 10.x ist die letzte Version, die Windows 7/8.x und Windows Server 2008 R2/Microsoft SBS 2011 unterstützt.

*** Die Komponente ESET PROTECT-Mobilgeräteverwaltung / Mobile Device Connector (MDM/MDC) (nur lokal) ist für das End-of-Life-Programm geplant. Weitere Infos Wir empfehlen eine Migration zu Cloud MDM.


note

Ältere Microsoft Windows-Systeme:

Installieren Sie immer das neueste Service Pack, insbesondere auf älteren Systemen wie Server 2008 und Windows 7.

ESET PROTECT unterstützt keine Verwaltung von Computern mit Windows 7 (ohne SP), Widows Vista oder Windows XP.

Ab dem 24. März 2020 bietet ESET keinen offiziellen oder technischen Support mehr für ESET PROTECT (Server und MDM) unter den folgenden Microsoft Windows-Betriebssystemen mehr an: Windows 7 Windows Server 2008 (alle Versionen).

Illegale oder Raubkopien von Betriebssystemen werden nicht unterstützt.

Sie können ESET PROTECT auf Nicht-Server-Betriebssystemen ohne ESXi ausführen. Sie können den VMware Player auch auf Desktop-Betriebssystemen installieren und die virtuelle ESET PROTECT-Appliance bereitstellen.