Potenziell unsichere Anwendungen

Es gibt zahlreiche seriöse Programme, die die Verwaltung vernetzter Computer vereinfachen. In den falschen Händen können diese Programme jedoch missbraucht werden. ESET kann diese Art von Anwendungen erkennen.

Zur Kategorie der Potenziell unsicheren Anwendungen zählen Programme, die zwar erwünscht sind, jedoch potenziell gefährliche Funktionen bereitstellen. Dazu zählen beispielsweise Programme für das Fernsteuern von Computern (Remotedesktopverbindung), Programme zum Entschlüsseln von Passwörtern und Keylogger (Programme, die aufzeichnen, welche Tasten vom Benutzer gedrückt werden).

Sollten Sie feststellen, dass auf Ihrem Computer eine potenziell unsichere Anwendung vorhanden ist (die Sie nicht selbst installiert haben), wenden Sie sich an Ihren Netzwerkadministrator oder entfernen Sie die Anwendung.