Arbeiten mit ESET Smart Security Premium

ESET Smart Security Premium Mit den Konfigurationsoptionen können Sie Feinabstimmungen rund um den Schutz Ihres Computers und Ihres Netzwerks vornehmen.

PAGE_SETUP

Das Menü Einstellungen enthält die folgenden Bereiche:

ICON_COMPUTER_PROTECTION Computerschutz

ICON_INTERNET_PROTECTION Internet-Schutz

ICON_NETWORK_PROTECTION Netzwerk-Schutz

ICON_SECURITY_TOOLS Sicherheits-Tools
 

Klicken Sie auf eine Komponente, um die erweiterten Einstellungen des entsprechenden Schutzmoduls anzupassen.

In den Einstellungen für den Computer-Schutz können Sie folgende Komponenten aktivieren oder deaktivieren:

Echtzeit-Dateischutz - Alle Dateien werden beim Öffnen, Erstellen oder Ausführen auf Schadcode gescannt.

Medienkontrolle – Mit diesem Modul können Sie Medien bzw. Geräte prüfen oder sperren oder über erweiterte Filter- und Berechtigungseinstellungen festlegen, wie der Benutzer diese Geräte öffnen und verwenden kann (CD/DVD/USB...).

HIPS – Das HIPS-System überwacht Ereignisse auf Betriebssystemebene und führt Aktionen gemäß individueller Regeln aus.

Gamer-Modus – Aktiviert / deaktiviert den Gamer-Modus. Nach der Aktivierung des Gamer-Modus wird eine Warnung angezeigt (erhöhtes Sicherheitsrisiko) und das Hauptfenster wird orange.

Webcam-Schutz – Kontrolliert Prozesse und Anwendungen, die auf die Webcam Ihres Computers zugreifen.

In den Einstellungen für den Internet-Schutz können Sie folgende Komponenten aktivieren oder deaktivieren:

Web-Schutz – Wenn diese Option aktiviert ist, werden alle über HTTP oder HTTPS übertragenen Daten auf Malware gescannt.

E-Mail-Client-Schutz – Überwacht eingehende E-Mails, die mit den Protokollen POP3(S) oder IMAP(S) übertragen werden.

Spam-Schutz – Prüft unerwünschte E-Mails, also Spam.

Phishing-Schutz – Filtert Websites, für die der Verdacht besteht, dass sie Inhalte enthalten, die den Benutzer zum Einreichen vertraulicher Informationen verleiten.

Im Bereich Netzwerk-Schutz können Sie die Funktionen Firewall, Netzwerkangriffsschutz (IDS) und Botnetschutz aktivieren bzw. deaktivieren.

In den Einstellungen für die Sicherheits-Tools können Sie die folgenden Module anpassen:

Sicheres Online-Banking und Bezahlen: Bietet eine zusätzliche Schutzebene für Ihre Finanzdaten bei Onlinetransaktionen. Aktivieren Sie Alle Browser sichern, um alle unterstützten Webbrowser in einem sicheren Modus zu starten. Weitere Informationen finden Sie unter Sicheres Online-Banking und Bezahlen.

Kindersicherung – Das Modul Kindersicherung schützt ihre Kinder, indem unangemessene oder schädliche Inhalte im Internet blockiert werden.

Anti-Theft – Aktivieren Sie die Option ESET Anti-Theft, um Ihren Computer bei Verlust oder Diebstahl zu schützen.

Secure Data – Wenn ESET Secure Data aktiviert ist, können Sie Ihre Daten verschlüsseln, um den Missbrauch privater und vertraulicher Informationen zu verhindern.

Password Manager – Der ESET Password Manager schützt und speichert Ihre Passwörter und personenbezogenen Daten.

Mit der Kindersicherung können Sie Webseiten sperren, die potenziell Unerlaubtes enthalten könnten. Außerdem können Eltern mit dieser Funktion den Zugriff auf über 40 vordefinierte Webseitenkategorien und über 140 Unterkategorien unterbinden.

Um eine deaktivierte Sicherheitskomponente erneut zu aktivieren, klicken Sie auf den Schieberegler MODULE_DISABLED, um sie mit einem grünen Häkchen MODULE_ENABLED zu markieren.


note

Wenn Sie den Schutz auf diese Weise deaktivieren, werden alle deaktivierten Schutzmodule nach einem Computerneustart wieder aktiviert.

Am unteren Rand des Fensters „Einstellungen“ finden Sie weitere Optionen. Über den Link Erweiterte Einstellungen können Sie weitere Parameter für die einzelnen Module konfigurieren. Unter Einstellungen importieren/exportieren können Sie Einstellungen aus einer .xml-Konfigurationsdatei laden oder die aktuellen Einstellungen in einer Konfigurationsdatei speichern.