Servervoraussetzungen – Linux

Für die Installation des ESMC Servers unter Linux müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

Sie benötigen eine gültige Lizenz.

Ein Datenbankserver muss installiert und mit einem Root-Konto konfiguriert sein. Vor der Installation muss kein Benutzerkonto erstellt werden. Dieses Konto kann vom Installationsprogramm erstellt werden. MS SQL Server unter Linux wird nicht unterstützt. Sie können jedoch den ESMC Server unter Linux mit MS SQL Server unter Windows verbinden.

note

Hinweis

Der ESMC Server speichert große Datenblöcke in der Datenbank. Daher muss MySQL große Pakete akzeptieren, um ESMC verwenden zu können.

ODBC-Treiber - Der ODBC-Treiber wird für den Verbindungsaufbau zum Datenbankserver (MySQL) benötigt.

Konfigurieren Sie die Serverinstallationsdatei als ausführbare Datei. Führen Sie dazu den folgenden Konsolenbefehl aus:

chmod +x server-linux-x86_64.sh

Verwenden Sie unbedingt die neueste Version von OpenSSL (1.1.1). Die niedrigste unterstützte Version von OpenSSL ist openssl-1.0.1e-30. Sie können mehrere Versionen von OpenSSL gleichzeitig auf einem System installieren. Mindestens eine unterstützte Version muss auf Ihrem System vorhanden sein.

oMit dem Befehl openssl version können Sie die aktuelle Standardversion abrufen.

oSie können alle auf Ihrem System vorhandenen OpenSSL-Versionen auflisten. Beachten Sie dazu die Dateinamenendungen, die mit dem Befehl sudo find / -iname *libcrypto.so* aufgelistet werden.

oFedora Linux-Benutzer sollten das Paket compat-openssl10 verwenden.

Xvfb - Wird auf Linux-Serversystemen ohne grafische Benutzeroberfläche zum Drucken von Berichten (Bericht generieren) benötigt.

cifs-utils - Wird für die ordnungsgemäße Agenten-Bereitstellung auf Windows-Betriebssystemen benötigt.

Qt4 WebKit-Bibliotheken – Werden zum Drucken von Berichten im PDF- und PS-Format benötigt (Version 4.8, nicht 5). Alle anderen Qt4-Abhängigkeiten werden automatisch installiert. Für CentOS existiert in den offiziellen Repositorys möglicherweise kein Paket. Installieren Sie das Paket aus einem externen Repository (z. B. den EPEL-Repositories) oder kompilieren Sie es selbst auf einem Zielcomputer.

kinit + klist - Kerberos wird verwendet, um Domänenbenutzer bei der Anmeldung zu authentifizieren und um Active Directory zu synchronisieren. Achten Sie darauf, dass Ihr Kerberos korrekt konfiguriert ist (/etc/krb5.conf). ESMC 7.2 kann mit mehreren Domänen synchronisiert werden.

ldapsearch - Wird für den AD-Synchronisierungstask und für die Autorisierung benötigt.

snmptrap - Wird zum Senden von SNMP-Traps benötigt. Optional, falls diese Funktion nicht verwendet wird. SNMP muss ebenfalls konfiguriert werden.

SELinux devel-Paket - Dieses Paket wird bei der Produktinstallation zur Erstellung von SELinux-Policy-Modulen verwendet. Wird nur auf Systemen mit aktiviertem SELinux benötigt (CentOS, Fedora, RHEL). SELinux kann Probleme mit anderen Anwendungen verursachen. Diese Komponente wird für den ESMC Server nicht benötigt.)

Die folgende Tabelle enthält die einzelnen Konsolenbefehle für die oben beschriebenen Pakete unter verschiedenen Linux-Distributionen:

Paket

Debian- und Ubuntu-Distributionen

CentOS-, Red-Hat- und Fedora-Distributionen

OpenSUSE-Distribution

ODBC-Treiber

Siehe Kapitel ODBC – Installation und Konfiguration.

xvfb

apt-get install xvfb

yum install xorg-x11-server-Xvfb

zypper install xorg-x11-server-extra

cifs-utils

apt-get install cifs-utils

yum install cifs-utils

zypper install cifs-utils

Qt4 WebKit-Bibliotheken

apt-get install libqtwebkit4

Lesen Sie unseren Knowledgebase-Artikel.

zypper install libqtwebkit4

kinit+klist - optional (wird für den Active Directory-Dienst benötigt)

apt-get install krb5-user

yum install krb5-workstation

zypper install krb5

ldapsearch

apt-get install ldap-utils
libsasl2-modules-gssapi-mit

yum install openldap-clients
cyrus-sasl-gssapi cyrus-sasl-ldap

zypper install openldap2-client
cyrus-sasl-gssapi
cyrus-sasl-ldap-auxprop

snmptrap

apt-get install snmp

yum install net-snmp-utils net-snmp

zypper install net-snmp

SELinux devel-Paket (optional, nicht benötigt für ESMC Server; SELinux kann Probleme mit anderen Anwendungen verursachen.)

apt-get install selinux-policy-dev

yum install policycoreutils-devel

zypper install selinux-policy-devel

samba (optional, nur für Remotebereitstellung erforderlich)

apt-get install samba

yum install samba
samba-winbind-clients

zypper install samba samba-client