Migrationsassistent

In unserem Vergleich zwischen Migrationsassistent und Migrations-Tool erfahren Sie, welche Einstellungen mit dem Migrationsassistenten migriert werden.

Voraussetzungen für den ESMC Server

1.Die folgenden Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um Microsoft SQL Server Express installieren und konfigurieren zu können:

Microsoft .NET Framework 3.5 muss mit dem installiert werden, dazu können Sie den Assistenten zum Hinzufügen von Rollen und Features verwenden (siehe unten).

install_net_framework

Java/OpenJDK muss installiert sein.

validation-status-icon-error WARNUNG

Ab Januar 2019 ist für die öffentlichen Updates für Oracle JAVA SE 8 für kommerzielle, geschäftliche oder Produktionszwecke eine kommerzielle Lizenz erforderlich. Falls Sie kein JAVA SE-Abonnement kaufen möchten, finden Sie Hinweise für den Wechsel zu einer kostenfreien Alternative in dieser Anleitung.

2.Um eine vorhandene MySQL- oder SQL Server-Instanz zu nutzen, müssen die folgenden Voraussetzungen erfüllt sein.

Voraussetzungen für den Migrationsassistenten

Alle Produktlizenzen auf Clientcomputern müssen in ERA 5.x enthalten sein. Sie können dies auf die folgenden Arten überprüfen:

Klicken Sie einen Clientcomputer an und wählen Sie Daten anfordern > Konfiguration anfordern aus. Die Einstellungen des auf dem Clientcomputer installierten Endpoint-Produkts werden an den ERA Server übertragen.

Erstellen Sie einen neuen Konfigurations-Task. Navigieren Sie zu Update > Profile > Einstellungen und geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein.

Navigieren Sie zu Tools > Server Optionen, klicken Sie auf die Registerkarte Updates und geben Sie den Update-Benutzernamen ein.

 

Migrieren von Daten mit dem Migrationsassistenten

validation-status-icon-warning WICHTIG

Sichern Sie Ihre Datenbank, bevor Sie den ESET-Migrationsassistenten ausführen.

1.Laden Sie den Migrationsassistenten von der ESET-Webseite herunter.

2.Während der Migration lädt der Migrationsassistent das ESMC All-in-One-Installationsprogramm automatisch herunter.

Optionaler Schritt: Gehen Sie wie folgt vor, falls Sie ein lokal gespeichertes ESMC All-in-One-Installationsprogramm verwenden möchten:

details_hoverHINWEIS

Der Migrationsassistent funktioniert nicht, wenn der Computer offline ist, da die lokalen Installationsprogramme mit dem Online-Repository verifiziert werden.

a.Laden Sie das ESMC All-in-One-Installationsprogramm von der ESET-Webseite herunter. Wählen Sie das passende Paket für Ihre Umgebung aus.

b.Extrahieren Sie die .zip-Datei, die das All-in-One-Installationsprogramm enthält.

c.Kopieren Sie den Ordner installers aus dem All-in-One-Ordner (x64 oder x86) in den Ordner migrationassistant_win32.

3.Navigieren Sie zum Ordner migrationassistant_win32 und führen Sie den Migrationsassistenten per Doppelklick aus. Der ESET-Migrationsassistent wird angezeigt.

4.Klicken Sie im Willkommensbildschirm auf Weiter. Bei Bedarf können Sie die Spracheinstellungen im Dropdownmenü Sprache ändern, bevor Sie fortfahren.
Migration_assistant_1

5.Akzeptieren Sie die Endbenutzer-Lizenzvereinbarung und klicken Sie auf Weiter.

6.Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Am Produktverbesserungsprogramm teilnehmen, falls Sie der Übertragung von Absturzberichten und anonymen Telemetriedaten an ESET zustimmen.

7.Unter Update sucht der Migrationsassistent nach verfügbaren Updates. Verwenden Sie unbedingt immer die neueste Version des Migrationsassistenten.

Migration_assistant_2

8. Unter Erkennung überprüft der Migrationsassistent die Konfiguration des ERA Servers. Schließen Sie die Schritte auf dem Bildschirm ab, indem Sie den Empfehlungen des Migrationsassistenten folgen.

details_hoverHINWEIS

Der Migrationsassistent hält den ERA Server 5.x-Dienst an. Wenn Sie den Migrationsassistenten abbrechen, müssen Sie den ERA Server-Dienst manuell neu starten.

Migration_assistant_3

9. Im Fenster Konfiguration können Sie einen Konfigurationsbericht für ERA 5.x im html-Format herunterladen.

Migration_assistant_4

10. Überprüfen Sie die Konfiguration für das neue ESMC-Setup und nehmen Sie ggf. Anpassungen vor. Dabei können Sie den Empfehlungen des Migrationsassistenten folgen.

Migration_assistant_5

11. Wählen Sie im Fenster Bereitstellungstyp die Option Installation vor Ort aus.

details_hoverHINWEIS

Der Migrationsassistent unterstützt nur Migrationen auf einen anderen Windows-Server (physisch oder virtuell). Andere Bereitstellungsoptionen werden vom Migrationsassistenten nicht unterstützt.

Migration_assistant_6

12. Wählen Sie im Fenster Betriebssystem die Option Microsoft Windows aus (empfohlen).

Migration_assistant_7

13. Wählen Sie im Fenster HTTP-Proxy aus, auf welche Art Updates auf Clientcomputer heruntergeladen werden sollen.

Migration_assistant_8

14. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben den zu migrierenden Lizenzen und klicken Sie auf Weiter.

15. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben den zu migrierenden Policies und klicken Sie auf Weiter.

16. Ein Installationsfenster wird angezeigt. In diesem Schritt haben Sie zwei Optionen zur Auswahl:

Sie können die Installation von ESMC 7.0 auf demselben Computer fortsetzen, indem Sie auf Weiter klicken.

Sie können den Assistenten schließen, indem Sie auf Schließen klicken, und die Installation auf einem anderen Computer fortsetzen.

Migration_assistant_9

details_hoverHINWEIS

Um auf einem anderen Computer fortzufahren, klicken Sie auf Schließen und kopieren Sie den gesamten Ordner migrationassistant_win32 auf den Computer, auf dem Sie ESMC 7.0 installieren möchten. Führen Sie den Migrationsassistenten auf dem Zielcomputer aus und wählen Sie die Option Vorherige Migration fortsetzen aus.

17. Wählen Sie eine Datenbankkonfiguration aus.

Migration_assistant_10

18. Der Installations-Assistent überprüft die Voraussetzungen für die Installation von ESMC 7.0.

19. Geben Sie das Passwort für die ESMC-Web-Konsole ein und klicken Sie auf Weiter.

20. Während der Installation wird ein neuer Assistent angezeigt, in dem Sie die ESMC Server-Einstellungen konfigurieren können.

21. Nach der erfolgreichen Installation aller Komponenten wird die Nachricht „Migration erfolgreich“ zusammen mit der URL-Adresse Ihrer ESMC-Web-Konsole angezeigt. Klicken Sie auf die URL, um die Web-Konsole zu öffnen, oder klicken Sie auf Fertig stellen.

Nächste Schritte

Nach der erfolgreichen Installation von ESET Remote Administrator muss der ESET Management Agent auf den Clientcomputern im Netzwerk bereitgestellt werden. Wir empfehlen die Bereitstellung des ESET Management Agenten auf eine der folgenden Arten:

Über die Active Directory-Synchronisierung – Active Directory wird über den Task Synchronisierung der statischen Gruppen synchronisiert.

Mit dem ESET Remote Deployment Tool – Dieses Tool ermöglicht die Bereitstellung von All-in-One-Paketen, die in der ESMC-Web-Konsole erstellt wurden.

Im ESMC-Administratorhandbuch sind weitere Methoden für die Bereitstellung des ESET Management Agenten beschrieben.

Fehlerbehebung

Bei der Migration wird ein neuer logs-Order unterhalb des migrationassistant_win32-Ordners erstellt. Dieser Ordner enthält:

migration log - Informationen zum Migrationsprozess.

migration_report.html - Eine Zusammenfassung der Konfiguration und der Daten, die migriert wurden.