Neue Funktionen

Wichtigste Änderungen in 7.0:

Neues Replikationsprotokoll für den ESET Management Agent. Mit dem neuen Protokoll können Sie externe Proxydienste wie den Apache HTTP-Proxy für die Weiterleitung der Kommunikation verwenden. Wie funktioniert die Migration von ERA Proxy zu Apache HTTP Proxy?

Neue Technologie für Aktivierungsaufrufe: der ESET Push Notification Service.

Unterstützung für VDI-Umgebungen - Schnelle Auflösung von Konflikten zwischen geklonten Computern durch die Erkennung von Hardwarefingerabdrücken.

Hardware-Inventur - Der ESET Management erfasst Informationen zur installierten Hardware auf Windows-, macOS- und Linux-Systemen.

Unterstützung für neue ESET-Produkte:

oESET Dynamic Threat Defense

oESET Enterprise Inspector

oVerbesserter Ransomware-Schutz für Endpunkte mit Version 7+

Umfassende Neugestaltung der Web-Konsole:

oNeues Hauptmenü, verbesserte Benutzeroberfläche, neue Symbole, umgestaltete Quicklinks und Hilfelinks.

oProaktive Benachrichtigungen, wenn eine neue Version von ESMC Server verfügbar ist.

oNeues Übersichts--Dashboard mit Ein-Klick-Navigation und integrierten RSS-Feeds (Ankündigungen zu WeLiveSecurity und ESET-Produkten).

oNeues Dashboard Vorfälle: Übersicht mit Ein-Klick-Navigation zu Bedrohungen.

oESET Endpoint Encryption (Deslock) und Safetica werden jetzt als ESET-Produkte gemeldet. Der Safetica Agent kann über das ESMC-Repository bereitgestellt werden.

oNeues Layout für Elemente in Assistenten.

oVerbesserte Filteroptionen für Computer.

oVerbesserter Assistent zum Entfernen von Geräten aus der Verwaltung.

oNeuer Bildschirm Agent bereitstellen mit einer einfachen Übersicht der Bereitstellungsoptionen.

oIm All-in-One-Installationsprogramm können Sie jetzt die Option Nur Agent auswählen, wenn Sie ein neues Paket erstellen.

oNeue Option Details anzeigen mit anklickbaren Kachelelementen und Informationen zu relevanten dynamischen Gruppen und Details zur Gerätehardware.

oEin-Klick-Aktionen zur Ausführung vielfältiger Aktionen wie Aktivierung, Neustart, BS-Aktualisierung und Behebung von Sicherheitsproblemen.

oNeue interaktive Fragen (blaue Markierungen) für potenzielle Probleme im Zusammenhang mit Klon- oder Duplizierungsvorgängen und Hardwareänderungen.

oVerbesserte Bedrohungsverwaltung:

Verarbeitete Bedrohungen werden automatisch als behoben markiert

Ein-Klick-Prüfung mit Säuberung

Hinzufügen von Bedrohungen als Ausschlüsse zu einer Policy

Verbesserte Filterung von Bedrohungen

Möglichkeit zum manuellen Einreichen einer Datei an ESET Dynamic Threat Defense.

oNeues Layout für Berichte mit Ein-Klick-Generierung von Berichten und neuen Kategorien für Bericht-Templates für ESET Enterprise Inspector, ESET Dynamic Threat Defense, Hardware-Inventar und Erkennung von Klonvorgängen.

oZwei neue Client-Tasks - Diagnose und Datei an EDTD schicken.

oPolicies mit lokalen Listen (lokal konfigurierte Policy-Ausschlüsse und Regeln).

oOption zum Synchronisieren von Computerbenutzern direkt über Active Directory.

oÜberarbeitete Benachrichtigungen mit neuen Standard-Templates für Benachrichtigungen und der Möglichkeit, mehrere Benachrichtigungen gleichzeitig zu bearbeiten. Benachrichtigungen können für neue Ereignistypen mit erweiterten Filteroptionen erstellt werden.

oMehr > Übermittelte Dateien - Ein neuer Abschnitt mit Details zu den Dateien, die an ESET LiveGrid® und ESET Dynamic Threat Defense übermittelt wurden.

oUnterstützung für Abonnementlizenzen, ein verbesserter Tooltip für die aktuelle Lizenznutzung, umgestalteter Assistent zum Hinzufügen von Lizenzen mit Unterstützung für ESET Business Accounts und Ein-Klick-Produktaktivierung.

oDefinieren Sie die Datenbank-Bereinigung für unterschiedliche Log-Typen unter Mehr > Servereinstellungen.

Der Mobile Device Connector ist jetzt robuster und sicherer.