Öffentlichen Schlüssel exportieren

Klicken Sie auf Mehr > Zertifizierungsstellen, um eine Zertifizierungsstelle zu exportieren.

Öffentlichen Schlüssel von einer Zertifizierungsstelle exportieren:

1.Wählen Sie die gewünschte Zertifizierungsstelle aus der Liste aus und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Zertifizierungsstelle.

2.Wählen Sie Aktionen > export_default Öffentlichen Schlüssel exportieren aus. Der öffentliche Schlüssel wird als .der-Datei exportiert. Wählen Sie einen Namen für den öffentlichen Schlüssel aus und klicken Sie auf Speichern.

note

Hinweis

Wenn Sie die standardmäßige ESMC-Zertifizierungsstelle löschen und eine neue erstellen, funktioniert dies nicht. Bevor Sie die ZS ersetzen, müssen Sie Peerzertifikate erstellen und verteilen, die von der neuen ZS signiert wurden. Sie müssen das Serverzertifikat in den Servereinstellungen ändern und den ESMC Server-Dienst anschließend neu starten.

export_a_public_key

Öffentlichen Schlüssel als Base64 von einer Zertifizierungsstelle exportieren:

1.Wählen Sie die gewünschte Zertifizierungsstelle aus der Liste aus und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Zertifizierungsstelle.

2.Wählen Sie Aktionen > export_default Öffentlichen Schlüssel als Base64 exportieren aus. Sie können das Base64-kodierte Zertifikat auch als Datei herunterladen.

export_public_key_cerf

note

Hinweis

Benutzer benötigen Ausführungsberechtigungen für Zertifikate, um die Zertifikate exportieren zu können. Weitere Informationen finden Sie in der vollständigen Liste der Zugriffsrechte.