Assistent für Policies

Policies werden nach ESET-Produkten gruppiert bzw. kategorisiert. Integrierte Policies enthalten vordefinierte Policies, und die benutzerdefinierten Policies zeigen eine Liste der Kategorien aller Policies auf, die Sie manuell erstellt haben.

Mit Policies können Sie Ihr ESET-Produkt auf die gleiche Weise konfigurieren, wie über das Fenster für die erweiterten Einstellungen in der Benutzeroberfläche des Produkts. Anders als Policies in Active Directory können ESMC-Policies keine Skripte oder Befehlsfolgen enthalten. Geben Sie Text ein, um in den erweiterten Einstellungen nach Einträgen zu suchen (z. B. HIPS). Daraufhin werden alle HIPS-Einstellungen angezeigt. Klicken Sie oben rechts auf das information-Symbol, um eine Onlinehilfeseite für die jeweilige Einstellung zu öffnen.

policies_manage

Anpassen von Filtern und Layout

Sie können die Bildschirmansicht für die Web-Konsole anpassen:

Verwalten Sie den Seitenbereich und die Haupttabelle.

Filter und Voreinstellungen für Filter hinzufügen Sie können Markierungen verwenden, um die angezeigten Elemente zu filtern.

Erstellen einer neuen Policy

1.Klicken Sie auf Aktionen > Neu.

2.Geben Sie grundlegende Informationen zur Policy ein, z. B. Name und Beschreibung (optional). Klicken Sie auf Tags auswählen, um Tags zuzuweisen.

3.Wählen Sie das korrekte Produkt im Bereich Einstellungen aus.

4.Verwenden Sie Markierungen, um Einstellungen hinzuzufügen, die von dieser Policy verwaltet werden.

5.Geben Sie die Clients an, die diese Policy erhalten sollen. Klicken Sie auf Zuweisen, um alle statischen und dynamischen Gruppen und ihre Mitglieder anzuzeigen. Wählen Sie den Computer aus, auf den Sie eine Policy anwenden möchten, und klicken Sie auf OK.

6.Überprüfen Sie die Einstellungen für diese Policy und klicken Sie auf Fertig stellen.