Ausgeführte Client-Tasks

Sie können den Status einzelner Client-Tasks unter Client-Tasks nachverfolgen. Für jeden Task wird eine Fortschrittsanzeige und ein Statussymbol angezeigt. Mit der Drilldown-Funktion können Sie weitere Details von Client-Tasks anzeigen und verschiedene Aktionen ausführen, z. B. Ausführen um... oder Fehlgeschlagene erneut ausführen.

validation-status-icon-warning WICHTIG

Sie müssen einen Trigger erstellen, um Client-Tasks ausführen zu können.

details_hoverHINWEIS

Dieser Prozess wertet große Datenmengen neu aus und kann länger als in früheren Versionen dauern (je nach Client-Task, Client-Trigger und Gesamtanzahl der Computer).

ct_executions_client_task

In der Legende der Symbole finden Sie weitere Details zu Symboltypen und Statusmeldungen.

Client-Task-Aktionen (klicken Sie auf einen Client-Task, um das Kontextmenü zu öffnen):

details_default Details anzeigen

Unter Client-Task-Details finden Sie eine Zusammenfassung des Tasks. In der Registerkarte Ausführungen werden die Ergebnisse der einzelnen Ausführungen angezeigt. Mit der Drilldown-Funktion können Sie weitere Details einzelner Client-Tasks anzeigen. Falls zu viele Ausführungen angezeigt werden, können Sie die Ansicht filtern, um die Ergebnisse einzugrenzen.

details_hoverHINWEIS

Bei der Installation älterer ESET-Produkte wird im Client-Task-Bericht Folgendes angezeigt: Task wurde an verwaltetes Produkt übergeben.

edit_default Bearbeiten

Hier können Sie den ausgewählten Client-Task bearbeiten. Das Bearbeiten vorhandener Tasks ist sinnvoll, wenn Sie nur geringfügige Änderungen vornehmen möchten. Für speziellere Aufgaben macht es Sinn, die entsprechenden Tasks neu zu erstellen.

duplicate_default Duplizieren

Mit dieser Option können Sie neue Tasks anhand des ausgewählten Tasks erstellen. Für das Duplikat muss ein neuer Name ausgewählt werden.

delete_default Löschen

Entfernt die ausgewählten Tasks vollständig.

Wenn Sie einen Task löschen, der bereits erstellt wurde, aber dessen Start noch nicht geplant wurde, wird der Task gelöscht und wird niemals ausgeführt oder gestartet.

Wenn Sie den Task löschen, nachdem seine Ausführung geplant wurde, wird der Task zwar abgeschlossen, aber die Informationen werden nicht in der Web-Konsole angezeigt.

restart_default Ausführen um

Fügen Sie einen neuen Trigger hinzu und wählen Sie Zielcomputer oder Gruppen für diesen Task aus.

manage_default Fehlgeschlagene erneut ausführen

Erstellt einen neuen Trigger, der alle Computer als Ziele enthält, auf denen die vorherige Taskausführung fehlgeschlagen ist. Sie können die Taskeinstellungen bearbeiten oder auf Fertig stellen klicken, um den Task unverändert erneut auszuführen.

move_default Zugriffsgruppe

Verschiebt den Client-Task in eine andere statische Gruppe.

 

ct_executions_trigger

Ausführungs-Aktionen (klicken Sie auf icon_expand, um den Client-Task zu erweitern und dessen Ausführungen und Trigger anzuzeigen, klicken Sie auf einen Trigger, um das Kontextmenü zu öffnen):

edit_default Bearbeiten

Hier können Sie den ausgewählten Trigger bearbeiten.

restart_default Schnellstmöglich erneut ausführen

Sie können einen Client-Task mit einem vorhandenen Trigger schnellstmöglich erneut ausführen, ohne Änderungen vorzunehmen.

delete_default Löschen

Entfernt den ausgewählten Trigger vollständig.

duplicate_default Duplizieren

Mit dieser Option können Sie neue Trigger anhand des ausgewählten Triggers erstellen. Für das Duplikat muss ein neuer Name ausgewählt werden.

 

Zugriffsgruppenfilter

Mit der Filterschaltfläche für Zugriffsgruppen können Sie eine statische Gruppe auswählen und angezeigte Objekte nach der übergeordneten Gruppe filtern.

access_group

Filter und Voreinstellungen für Filter hinzufügen

Um Filterkriterien hinzuzufügen, klicken Sie auf Filter hinzufügen und wählen Sie Elemente aus der Liste aus. Geben Sie die Suchzeichenfolgen in die Filterfelder ein. Aktive Filter werden in blau hervorgehoben.

Sie können Filter in Ihrem Benutzerprofil speichern, um sie später wiederzuverwenden. Unter Voreinstellungen haben Sie die folgenden Optionen zur Auswahl:

Filtersätze – Ihre gespeicherten Filter. Klicken Sie auf einen Filter, um ihn anzuwenden. Der angewendete Filter wird mit einem Häkchen apply_default gekennzeichnet. Wählen Sie Sichtbare Spalten, Sortierung und Seitenumbrüche einbeziehen aus, um diese Parameter in der Voreinstellung zu speichern.

add_new_defaultFiltersatz speichern – Speichern Sie Ihre aktuelle Filterkonfiguration als neue Voreinstellung. Nachdem Sie die Voreinstellung gespeichert haben, können Sie die Filterkonfiguration in der Voreinstellung nicht mehr bearbeiten.

edit_defaultFiltersätze verwalten – Hier können Sie vorhandene Voreinstellungen entfernen oder umbenennen. Klicken Sie auf Speichern, um Ihre Änderungen an den Voreinstellungen zu übernehmen.

Filterwerte löschen – Mit dieser Option können Sie die aktuellen Werte aus den ausgewählten Filtern löschen. Ihre gespeicherten Voreinstellungen bleiben erhalten.

Filter entfernen – Mit dieser Option können Sie die ausgewählten Filter entfernen. Ihre gespeicherten Voreinstellungen bleiben erhalten.

Nicht verwendete Filter entfernen – Mit dieser Option können Sie Filterfelder ohne Wert entfernen.