Datenbank wiederherstellen

Diese Funktion ersetzt Ihre aktuelle Datenbank durch eine Datenbank aus Ihrer Sicherung.

icon_details_hoverHINWEIS

Legen Sie unbedingt eine Momentaufnahme der VM oder eine Sicherung der aktuellen Datenbank an. Dies ist ein Fallback, falls bei der Wiederherstellung Probleme auftreten.

Führen Sie diese Anweisungen aus, um die Restore database:

1.Starten Sie den Verwaltungsmodus, indem Sie Ihr Passwort eingeben und zweimal die Eingabetaste drücken. Wählen Sie mit den Pfeiltasten den Befehl Restore database aus und drücken Sie die Eingabetaste.

restore_db

validation-status-icon-warning WICHTIG

Laden Sie die era-backup.sql-Sicherungsdatei, die Sie wiederherstellen möchten, mit dem Webmin-Dateimanager in das root-Verzeichnis hoch. Die era-backup.sql-Zieldatei wird überschrieben. Überspringen Sie diesen Schritt, falls sich die era-backup.sql-Datei, die Sie wiederherstellen möchten, bereits im root-Verzeichnis befindet.

validation-status-icon-error WARNUNG

Mischen Sie keine Sicherungen von unterschiedlichen Servern. Verwenden Sie ausschließlich die era-backup.sql-Datei, die von derselben ERA-VA gesichert wurde. Unter Umständen kann es jedoch sinnvoll sein, eine Datenbank auf eine andere ERA-VA wiederherzustellen, jedoch nur, wenn diese ERA-VA frisch bereitgestellt und noch nicht konfiguriert wurde.

2.Es kann sein, dass Sie Ihr Datenbank-Root-Passwort eingeben müssen, bevor die Datenbank wiederhergestellt werden kann. Wenn Sie jedoch eine Datenbank auf einer frisch bereitgestellten ERA-VA wiederherstellen, die noch nicht konfiguriert wurde, werden Sie nicht zur Eingabe Ihres Passworts aufgefordert.

restore_db_02

Dieser Prozess dauert je nach Größe Ihrer Datenbank zwischen einigen Sekunden und mehreren Stunden.

icon_details_hoverHINWEIS

Überprüfen Sie den Bildschirm stets auf Fehler. Fehlermeldungen bedeuten, dass die Datenbank nicht erfolgreich wiederhergestellt wurde. Führen Sie die Wiederherstellung der Datenbank in diesem Fall erneut aus.