Netzwerk-Schutz

Sie können den Netzwerkschutz im Bereich Einstellungen unter Netzwerkschutz konfigurieren.

Klicken Sie auf MODULE_ENABLED, um einzelne Schutzmodule anzuhalten oder zu deaktivieren.

warning

Warnung

Wenn Sie die Schutzmodule deaktivieren, kann der Schutz Ihres Computers beeinträchtigt werden.

PAGE_EPFW_MAIN_SETTINGS

Firewall - Hier können Sie den Filtermodus für die ESET Firewall anpassen. Klicken Sie auf das Zahnrad GEAR > Konfigurieren neben Firewall oder öffnen Sie die Erweiterten Einstellungen mit der Taste F5, um ausführlichere Optionen anzuzeigen.

Konfigurieren... - Öffnet das Fenster „Firewall“ in den Erweiterten Einstellungen, in dem Sie festlegen können, wie die Firewall mit der Netzwerkkommunikation verfahren soll.

Firewall anhalten (gesamten Datenverkehr zulassen) – Die Blockierung des Netzwerkverkehrs wird aufgehoben. Wenn Sie diese Option auswählen, werden alle Filteroptionen der Firewall deaktiviert und alle eingehenden und ausgehenden Verbindungen zugelassen. Klicken Sie auf Firewall aktivieren , um die Firewall erneut zu aktivieren, wenn die Prüfung des Netzwerkdatenverkehrs in diesem Modus ist.

Alle Verbindungen blockieren – Alle ein- und ausgehenden Verbindungen werden von der Firewall blockiert. Verwenden Sie diese Option nur, wenn Sie schwerwiegende Sicherheitsrisiken befürchten, die eine Trennung der Netzwerkverbindung erfordern. Wenn die Prüfung des Netzwerkdatenverkehrs im Modus Alle Verbindungen blockieren ist, klicken Sie auf Sämtlichen Datenverkehr zulassen, um den Normalbetrieb der Firewall wiederherzustellen.

Automatischer Modus - (wenn ein anderer Filtermodus aktiviert ist) - Hiermit wird der automatische Filtermodus mit benutzerdefinierten Regeln aktiviert.

Interaktiver Modus - (wenn ein anderer Filtermodus aktiviert ist) - Hiermit wird der interakive Filtermodus aktiviert.

Netzwerkangriffsschutz (IDS) - Analysiert den Inhalt des Netzwerkverkehrs und schützt vor Netzwerkangriffen. Jeglicher als schädlich erkannter Verkehr wird blockiert. ESET Internet Security informiert Sie, wenn Sie sich mit einem gar nicht oder nur schwach geschützten WLAN-Netzwerk verbinden.

Botnetschutz – Erkennt Schadsoftware auf Ihrem System schnell und präzise.

Verbundene Netzwerke – Zeigt die Netzwerke an, mit denen die Netzwerkadapter verbunden sind. Klicken Sie auf das Zahnrad unterhalb des Netzwerknamens, um einen Schutztyp für das Netzwerk auszuwählen, mit der entsprechende Netzwerkadapter verbunden ist. Diese Einstellung bestimmt, wie zugänglich Ihr Computer für andere Computer im Netzwerk ist.

Vorübergehende Negativliste der IP-Adressen - Zeigt eine Liste von IP-Adressen an, die als Angriffsquellen identifiziert und zur Negativliste hinzugefügt wurden, um die Verbindung für einen bestimmten Zeitraum zu unterbinden. Für weitere Informationen klicken Sie auf diese Option und drücken Sie die Taste F1.

Fehlerbehebungsassistent – Hilft Ihnen bei der Lösung von Konnektivitätsproblemen, die von der ESET Firewall verursacht wurden. Weitere ausführliche Informationen finden Sie unter Fehlerbehebungsassistent.