Hinzufügen einer neuen Regel

Um eine neue Regel hinzuzufügen, tippen Sie auf das Symbol icon_plus, das sich oben rechts im Bildschirm Regeln befindet.

antispam_097_2

Wählen Sie aus, ob die Regel die Nachrichten und Anrufe zulassen oder blockieren soll.

Geben Sie eine Person oder eine Gruppe von Telefonnummern an. ESET Endpoint Security for Android erkennt die Kontaktgruppen Ihrer Kontaktliste (zum Beispiel „Familie“, „Freunde“, „Kollegen“). Alle unbekannten Nummern umfasst alle Telefonnummern, die nicht in der Kontaktliste gespeichert sind. Mit dieser Option können Sie unerwünschte Telefonanrufe (zum Beispiel Kaltakquiseanrufe) blockieren oder verhindern, dass Mitarbeiter unbekannte Telefonnummern anrufen. Die Option Alle bekannten Nummern bezieht sich auf alle in der Kontaktliste gespeicherten Telefonnummern. Die Option Unterdrückte Nummern bezieht sich auf Telefonnummern, deren Übertragung absichtlich mit der Rufnummernunterdrückung (CLIR) ausgeschlossen wurde.

Geben Sie an, was blockiert oder zugelassen werden soll:

icon_call_out ausgehende Anrufe

icon_call_in eingehende Anrufe

icon_sms_in eingehende Textnachrichten (SMS)

icon_mms_in eingehende Multimedia-Nachrichten (MMS)

 

Um eine Regel nur vorübergehend anzuwenden, tippen Sie auf Immer > Benutzerdefiniert und wählen Sie die Wochentage und ein Zeitintervall für das Anwenden der Regel aus. Standardmäßig sind „Samstag“ und „Sonntag“ ausgewählt. Sie können diese Funktion beispielsweise einsetzen, um während einer Besprechung, auf Geschäftsreisen, in der Nacht oder am Wochenende nicht gestört zu werden.

HINWEIS: Zur Verwendung im Ausland müssen alle Telefonnummern in der Liste die internationale Vorwahl enthalten (zum Beispiel +49123456789).