Remote-Bereitstellung per GPO oder SCCM

Neben der direkten Installation von ESET Endpoint Security auf einer Client-Workstation oder der Remotebereitstellung mit einem Server-Task in ESMC können Sie für die Installation auch Verwaltungs-Tools wie Gruppenrichtlinienobjekte (GPO), Software Center Configuration Manager (SCCM), Symantec Altiris oder Puppet verwenden.

Verwaltet (empfohlen)

Auf verwalteten Computern installieren wir zunächst den ESET Management Agent und stellen ESET Endpoint Security anschließend mit ESET Security Management Center (ESMC) bereit. ESMC muss in Ihrem Netzwerk installiert sein.

1.Laden Sie das eigenständige Installationsprogramm für den ESET Management Agent herunter.

2.Bereiten Sie das Remotebereitstellungsskript für GPO/SCCM vor.

3.Stellen Sie den ESET Management Agent entweder mit GPO oder mit SCCM bereit.

4.Vergewissern Sie sich, dass die Clientcomputer zu ESMC hinzugefügt wurden.

5.Installieren und aktivieren Sie ESET Endpoint Security auf Ihren Clientcomputern.

note

Illustrierte Anweisungen

Die folgenden Artikel in der ESET-Knowledgebase sind möglicherweise nur auf Englisch verfügbar:

Bereitstellen des ESET Management Agent mit SCCM oder GPO

Bereitstellen des ESET Management Agent mit einem Gruppenrichtlinienobjekt (GPO)