ESET Online-Hilfe

Suche Deutsch
Wählen Sie ein Thema aus

Installation unter Linux


important

Installieren Sie ESET Bridge auf einem Computer mit unterstütztem Betriebssystem.


note

Benutzer der virtuellen ESET PROTECT-Appliance

Es wird empfohlen, die Installation von ESET Bridge während der Erstkonfiguration der virtuellen ESET PROTECT-Appliance (Version 10.1 und höher) durchzuführen.

Das ESET PROTECT-All-in-One-Installationsprogramm und die virtuelle Appliance (wenn ESET Bridge während der Bereitstellung der virtuellen Appliance aktiviert wird) erstellen standardmäßige HTTP Proxy-Nutzungsrichtlinien für den ESET Management-Agenten und die ESET-Sicherheitsprodukte und wendet sie auf die statische Gruppe „Alle“ an. Die Policies konfigurieren ESET Management Agenten und ESET Sicherheitsprodukte auf verwalteten Computern automatisch so, dass ESET Bridge als Proxy zum Zwischenspeichern von Updatepaketen verwendet wird. Das Caching des HTTPS-Datenverkehrs ist standardmäßig aktiviert:

Die ESET Bridge-Policy enthält das HTTPS-Zertifikat, und die Umschaltfläche HTTPS-Datenverkehr zwischenspeichern ist aktiviert.

Die ESET Endpoint for Windows-HTTP Proxy-Nutzungsrichtlinie enthält die Zertifizierungsstelle für das Zwischenspeichern des HTTPS-Datenverkehrs.


warning

Diese Installation sollte nur von fortgeschrittenen Benutzern durchgeführt werden. Wir empfehlen, ESET Bridge auf Linux-Computern remote mit dem Task „Software-Installation“ zu installieren.

1.Besuchen Sie den ESET PROTECT Downloadbereich, um ein eigenständiges ESET Bridge Installationsprogramm für Linux (eset-bridge.x86_64.bin) herunterzuladen.

2.Öffnen Sie das Terminal in dem Ordner, in dem Sie das Installationspaket gespeichert haben, und legen Sie die Datei als ausführbar fest:

sudo chmod +x eset-bridge.x86_64.bin

3.Installieren Sie das Paket mit einem Terminalbefehl:

sudo ./eset-bridge.x86_64.bin

3.Drücken Sie ENTER, um die Endbenutzer-Lizenzvereinbarung zu lesen. Drücken Sie auf Y, wenn Sie der EULA zustimmen und die Datenschutzerklärung akzeptieren.

4.Das Binär-Installationsprogramm erkennt die Linux-Distribution und extrahiert und installiert das entsprechende Paket (.rpm für Red Had/CentOS oder .deb für Ubuntu). ESET Bridge wird nach Abschluss der Installation gestartet.

In der ESET PROTECT Web-Konsole unter Computer wird das Symbol icon_proxy neben dem Namen des Computers angezeigt, auf dem ESET Bridge ausgeführt wird.

Notieren Sie sich Hostname und IP-Adresse des Computers, auf dem ESET Bridge ausgeführt wird. Nach der Installation müssen Sie ESET Bridge für die gewünschte Funktion konfigurieren.

Falls bei der Installation ein Fehler auftritt, lesen Sie den Abschnitt Fehlerbehebung.