Integration in E-Mail-Programme

Die Integration von ESET NOD32 Antivirus mit Ihrem E-Mail-Programm verbessert den aktiven Schutz vor Schadcode in E-Mail-Nachrichten. Wenn Ihr E-Mail-Programm dies unterstützt, kann die Integration in ESET NOD32 Antivirus aktiviert werden. Mit der Integration in Ihren E-Mail-Client wird die ESET NOD32 Antivirus-Symbolleiste direkt im E-Mail-Programm angezeigt und ermöglicht einen effizienteren E-Mail-Schutz. Sie finden die Integrationseinstellungen unter Erweiterte Einstellungen (F5) > Web und E-Mail > E-Mail-Schutz > Integration in E-Mail-Programme.

Zu den derzeit unterstützten E-Mail-Programmen gehören Microsoft Outlook, Outlook Express, Windows Mail und Windows Live Mail. Der E-Mail-Schutz ist ein Plug-In für diese Programme. Das Plugin funktioniert unabhängig vom eingesetzten Protokoll. Wenn beim E-Mail-Client eine verschlüsselte Nachricht eingeht, wird diese entschlüsselt und an das Virenschutz-Prüfmodul weitergeleitet. Eine vollständige Liste der unterstützten E-Mail-Programme und Versionen finden Sie im entsprechenden ESET-Knowledgebase-Artikel.

Deaktivieren Sie die Optionen Optimierte Verarbeitung von Anhängen und Erweiterte E-Mail-Clientverarbeitung, falls beim Abrufen von E-Mails die Systemleistung beeinträchtigt wird.