Zwei-Faktor-Authentifizierung

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) bietet zusätzliche Sicherheit bei der Anmeldung und beim Zugriff auf die ESET PROTECT Cloud-Web-Konsole.

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung wird von ESET bereitgestellt und verwendet die ESET Secure Authentication-Technologie. ESET Secure Authentication muss dazu nicht in Ihrer Umgebung installiert oder bereitgestellt werden. ESET PROTECT Cloud verbindet sich automatisch mit den ESET-Servern, um Benutzer zu authentifizieren, die sich bei Ihrer ESET PROTECT Cloud-Web-Konsole anmelden.

Benutzer mit aktivierter 2FA müssen ESET Secure Authentication verwenden, um sich bei ESET PROTECT Cloud anzumelden.

Weitere Informationen zu Produktfunktionen und Vorteilen finden Sie auf der ESET Secure Authentication-Produktseite.

Die maximale Anzahl der mit ESA 2FA bei ESET PROTECT Cloud angemeldeten Benutzer ist nicht begrenzt.

Die HTTP-Proxyeinstellungen werden für die Kommunikation mit Secure Authentication-Servern (2FA) nicht angewendet.

Sie können 2FA auch für das Administratorkonto aktivieren.

Voraussetzungen

Um 2FA für andere Benutzer zu aktivieren, benötigen Sie Schreibberechtigungen für die jeweiligen Benutzer. Nach der Aktivierung müssen die Benutzer die 2FA selbst konfigurieren, bevor sie sich anmelden können. Die Benutzer erhalten einen Link per Textnachricht (SMS), den sie im Webbrowser ihres Telefons öffnen können, um Anweisungen zur 2FA-Konfiguration zu erhalten.

2FA funktioniert nur mit direktem Netzwerkzugriff auf die ESET 2FA-Server. Sie müssen zumindest bestimmte 2FA-Server in der Firewall erlauben. Wenn der Proxy unter Mehr > Servereinstellungen > Erweiterte Einstellungen > HTTP-Proxy festgelegt ist, gilt diese Einstellung nicht für die 2FA.


important

Sie können keinen Benutzer mit Zwei-Faktor-Authentifizierung für servergestützte Installationen verwenden.

Wie kann ich die Zwei-Faktor-Authentifizierung für einen Web-Konsolen-Benutzer aktivieren?

1.Erstellen Sie einen neuen Benutzer oder verwenden Sie einen vorhandenen Benutzer.

2.Navigieren Sie zu Mehr > Benutzer in der ESET PROTECT Cloud-Web-Konsole.

3.Klicken Sie auf den Benutzer und wählen Sie Zwei-Faktor-Authentifizierung > apply_default Aktivieren aus.

4.Der Benutzer wird bei der nächsten Anmeldung aufgefordert, seine Telefonnummer einzugeben.

5.Installieren Sie die mobile ESET Secure Authentication-App auf dem Mobiltelefon des Benutzers mit dem SMS-Link oder dem QR-Code.

6.Nachdem die App mit dem Token installiert wurde, wird Ihre ESET PROTECT Cloud zur App hinzugefügt.

7.Melden Sie sich an und geben Sie das einmalige Passwort aus der mobilen App in der Web-Konsole ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden. In der mobilen App wird bei jeder Anmeldung ein neues Passwort generiert.

Fehlerbehebung

Führen Sie die folgenden Schritte aus, falls sich ein Web-Konsolen-Benutzer nicht mit Zwei-Faktor-Authentifizierung bei der Web-Konsole anmelden kann:

1.Sichern der ESET PROTECT Cloud Datenbank.

2.Wählen Sie die zutreffende Option aus:

Die für Zwei-Faktor-Authentifizierung eingerichtete Telefonnummer ist erreichbar:

a)Klicken Sie bei der Web-Konsolen-Anmeldung im Popupfenster für die Zwei-Faktor-Authentifizierung auf Token zurücksetzen.

b)Eine Verifizierungs-SMS wird an die für Zwei-Faktor-Authentifizierung eingerichtete Telefonnummer gesendet.


warning

Sie können die in der ESET PROTECT Cloud-Datenbank gespeicherte Telefonnummer nicht ändern. Führen Sie die folgenden Schritte aus, falls das Telefon nicht verfügbar ist.

 

Die für Zwei-Faktor-Authentifizierung eingerichtete Telefonnummer ist nicht erreichbar (Telefon ist verloren, beschädigt usw.)

a)Setzen Sie das Passwort für die Web-Konsole zurück, um 2FA für das Administratorkonto zu deaktivieren.


note

Der 2FA-Status anderer ESET PROTECT Cloud-Benutzerkonten ist davon nicht betroffen.

b)Der Benutzer kann sich ohne 2FA bei der Web-Konsole anmelden und 2FA nach der Anmeldung erneut aktivieren.