Bereitstellungsprozess für MSP

Wenn Sie ESET PROTECT nicht installiert haben, empfehlen wir, dass All-in-One-Installationsprogramm für Windows zu verwenden und der Installationsanleitung zu folgen. Beachten Sie dabei die folgenden Empfehlungen:

Wählen Sie die Option für die Installation des Apache HTTP Proxy nicht aus. Ihre Kunden werden die ESET-Server direkt kontaktieren (für Downloads, Aktivierungen, Updates). Größere Kunden haben möglicherweise eine eigene HTTP-Proxy-Lösung. Sie können diese Option später einrichten.

Der ESMC Server muss sich direkt mit dem ESET-Server verbinden können (um sich mit EMA 2 zu synchronisieren, Updates herunterzuladen usw.).

Führen Sie nach der Installation des ESET PROTECT Servers die folgenden Schritte aus:

1.Stellen Sie sicher, dass Sie ein passendes EMA 2-Konto haben.

2.Bereiten Sie Kunden mit mindestens einer Lizenz vor. Sie können auch vorhandene Kunden verwenden.

3.Importieren Sie Ihre EMA 2-Konto nach ESET PROTECT.

4.Schließen Sie die MSP-Kundeneinrichtung ab. Wählen Sie das Installationsprogramm Nur für Agent aus, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

5.Verteilen und installieren Sie das ESET Management Agent-Installationsprogramm lokal oder remote.

6.Installieren Sie ESET-Sicherheitsprodukte und richten Sie Policies ein.

 

Das folgende Schema zeigt eine Übersicht über die MSP-Kundenregistrierung.

journey