Exploit-Blocker

Der Exploit-Blocker sichert besonders anfällige Anwendungstypen wie Webbrowser, PDF-Leseprogramme, E-Mail-Programme und MS Office-Komponenten ab. Er überwacht das Verhalten von Prozessen auf verdächtige Aktivitäten, die auf einen Exploit hinweisen könnten.

Wenn der Exploit-Blocker einen verdächtigen Prozess identifiziert, kann er ihn sofort anhalten und Daten über die Bedrohung erfassen, die dann an das ESET LiveGrid®-Cloudsystem gesendet werden. Diese Daten werden im ESET-Virenlabor analysiert und genutzt, um alle Anwender besser vor unbekannten Bedrohungen und neuesten Angriffen durch Malware, für die noch keine Erkennungssignaturen vorhanden sind, zu schützen.