Neue Funktionen in ESET Security Management Center 7.1

Die folgende Liste enthält die wichtigsten Änderungen in ESET Security Management Center Version 7.1:

ESET Full Disk Encryption (Add-On-Funktion)

ESET Full Disk Encryption bietet eine leistungsstarke Verschlüsselung, die nativ mit den ESET Remote Management-Konsolen verwaltet wird und die Daten Ihres Unternehmens besser schützt, um Compliance-Anforderungen zu erfüllen. Die Verschlüsselung kann mit einem Klick bereitgestellt und initialisiert werden, und alle restlichen Workflows werden in einer zentralen Ansicht integriert. Weitere Informationen.

Tags

Markieren Sie relevante Objekte (z. B. Computer) mit einer beliebigen Anzahl an komplett benutzerdefinierten Tags. Mit diesen Tags können Sie anschließend Gruppen von verwandten Objekten mühelos identifizieren und finden. Diese Tags sind unabhängig von vorhandenen Strukturen wie Active Directory und ermöglichen eine vollständige Anpassung der Organisation für die wichtigsten Objekte in der Konsole.

Beispiel: Sie können das Tag „VIP“ zusammen mit speziellen Policies und Tasks zu Computern von besonders wichtigen Mitarbeitern zuweisen. Anschließend können Sie diese Objekte jederzeit mühelos identifizieren.

MSP-Automatisierungsframework

ESET Security Management Center (ESMC) ist jetzt vollständig integriert mit ESET MSP Administrator 2 (EMA). Das bedeutet, dass Sie noch einfacher als je zuvor neue Kunden bereitstellen können. In EMA neu hinzugefügte Kunden werden automatisch mit ESMC synchronisiert, und Sie können mit wenigen einfachen Schritten ein vorkonfiguriertes Installationsprogramm oder einen Benutzer mit eingeschränktem Zugriff auf Ihre Verwaltungskonsole erstellen. Die Kunden werden in der ESMC-Baumstruktur automatisch abgebildet, und verwandte Objekte werden mit dem Namen des Kunden markiert.

Einfache und sichere Ausschlüsse

ESET arbeitet ständig daran, die Erkennungsfunktionen zu verbessern. Aus diesem Grund haben wir das „erweiterte Machine Learning-Modul zu unseren verwalteten Sicherheitsprodukten hinzugefügt und sind dabei, den Workflow der Ereignisverarbeitung zu verbessern. Neue, flexiblere Scannereinstellungen und eine verbesserte Verarbeitung von Ereignissen zusammen mit einem neuen Assistenten zum Erstellen von Ausschlüssen helfen Ihnen dabei, die Arbeit mit unseren Produkten zu vereinfachen und die Sicherheit der Kunden zu verbessern. Ein neuer und dedizierter Bildschirm zur Verwaltung aller Ereignisausschlüsse verbessert die Übersichtlichkeit und vereinfacht die Verwaltung. Weitere Informationen.

Verbesserte Benutzerfreundlichkeit

Auf Basis von Feedback konzentrieren wir uns darauf, wichtige Workflows zu verbessern und unseren Benutzern ein angenehmeres Erlebnis zu bieten. Die neue Version enthält Dutzende von kleineren Verbesserungen:

Tabellen

Einheitliches Tabellendesign

Anpassbarer Seitenbereich

Suche im Seitenbereich

Kontextmenü gilt jetzt für alle ausgewählten Zeilen

Export von Tabellen in allen wichtigen Bildschirmen

Informationen und Hinweise in leeren Tabellen

Filtern

Verbesserte Filterung in allen wichtigen Bildschirmen

Bedrohungen

Umbenannt zu Ereignisse

Aktualisiertes Layout - Details enthalten jetzt auch einen allgemeinen Sicherheitskontext des Computers

Ansicht enthält jetzt Daten aus gefilterten Websites

Ereignisse werden nach Zeit und anderen Kriterien aggregiert, um die Verwaltung und Auflösung zu vereinfachen (Die Aggregation erfolgt automatisch nach 24 Stunden)

Berichten

Berichterstellung mit einem Klick

Tasks

Client- und Server-Tasks zusammen in einer Ansicht

Neu gestalteter und benutzerfreundlicherer Tasks-Bildschirm

Ein-Klick-Aktionen in der Taskausführung

Installationsprogramme

Verbesserter Bildschirm für Installationsprogramme mit Statusanzeige

Erstellung von kombinierten Installationsprogrammen mit ESET Full Disk Encryption

Policies

Neu gestalteter und benutzerfreundlicherer Policies-Bildschirm

Benachrichtigungen

Neu gestalteter und benutzerfreundlicherer Benachrichtigungsbildschirm

Benachrichtigungen enthalten jetzt die statische Gruppenhierarchie, um die Lesbarkeit zu verbessern

Lizenzen

Neu gestalteter, leistungsfähigerer und benutzerfreundlicherer Lizenzverwaltungsbildschirm

Deaktivierung individueller Produkte

Hinzufügen von Lizenzen durch lokale Administratoren

Hauptnavigation

Geänderte Struktur von Hilfe und Quick Links

Dynamische Gruppen

Export und Import von dynamischen Gruppen-Templates

Neue dynamische gruppen (z. B. Kein verwaltbares Sicherheitsprodukt)

Verbessertes All-in-One-Installationsprogramm für Windows

Vereinfachte Installations-Workflows, Upgrade für einzelne Installationen oder individuelle Komponenten für Serverinstallationen unter Windows.