Installation der Web-Konsole – Linux

Stellen Sie vor der Installation der ESMC-Web-Konsole sicher, dass alle Voraussetzungen erfüllt sind. Führen Sie diese Schritte aus, um die ESMC-Web-Konsole zu installieren:

1.Führen Sie die folgenden Befehle aus, um die Datei era.war in den Tomcat-Ordner zu kopieren:

Debian- und Ubuntu-Distributionen

sudo cp era.war /var/lib/tomcat7/webapps/

CentOS-, Red-Hat- und Fedora-Distributionen

sudo cp era.war /var/lib/tomcat/webapps/

OpenSUSE-Distribution

sudo cp era.war /usr/share/tomcat/webapps/

Alternativ können Sie den Inhalt von era.war nach /var/lib/tomcat/webapps/era/ extrahieren.

2.Führen Sie den folgenden Befehl aus, um den Tomcat-Dienst neu zu starten und die .war-Datei bereitzustellen:

Debian- und Ubuntu-Distributionen

sudo service tomcat7 restart

CentOS-, Red-Hat- und Fedora-Distributionen

sudo service tomcat restart

OpenSUSE-Distribution

sudo service tomcat restart

3.Wenn Sie die ESMC-Web-Konsole nicht auf demselben Computer wie den ESMC installiert haben, führen Sie diese zusätzlichen Schritte aus, um die Kommunikation zwischen der ESMC-Web-Konsole und dem ESMC Server zu ermöglichen:

I.Halten Sie den Tomcat-Dienst an: sudo service tomcat7 stop.

II.Bearbeiten Sie die Datei EraWebServerConfig.properties
sudo nano /var/lib/tomcat/webapps/era/WEB-INF/classes/sk/eset/era/g2webconsole/server/modules/config/EraWebServerConfig.properties
Falls sich die Datei EraWebServerConfig.properties nicht unter dem obigen Pfad befindet, können Sie den folgenden Befehl ausführen, um die Datei auf Ihrem System zu finden:

find / -iname "EraWebServerConfig.properties"

III.Suchen Sie nach dem Eintrag server_address=localhost.

IV.Ersetzen Sie localhost durch die IP-Adresse Ihres ESMC Servers und speichern Sie die Datei.

V.Starten Sie den Tomcat-Dienst neu: sudo service tomcat7 restart

 

Testen Sie nach der Installation die Verbindung zur ESMC-Webkonsole. Öffnen Sie den folgenden Link in einem Browser auf dem Localhost (ein Anmeldebildschirm wird angezeigt):

http://localhost:8080/era bzw., bei Remotezugriff auf den Server, http://IP_ADDRES_OR_HOSTNAME:8080/era

details_hoverHINWEIS

Der HTTP-Port, standardmäßig 8080, wird bei der manuellen Installation von Apache Tomcat festgelegt. Sie können auch eine HTTPS-Verbindung für Apache Tomcat einrichten.