Microsoft Hyper-V

Bereitstellen der ESMC-VA in Microsoft Hyper-V

1.Extrahieren Sie die Datei esmc_appliance.vhd.zip (die Sie von ESET.com heruntergeladen haben) mit einem Dienstprogramm wie Tar oder 7-Zip.

2.Starten Sie den Hyper-V-Manager und verbinden Sie sich mit dem entsprechenden Hyper-V.

3.Erstellen Sie einen neuen virtuellen Computer (Generation 1) mit mindestens 4 Prozessorkernen und 4 GB Arbeitsspeicher.

4.Nachdem die VM erstellt ist, können Sie sie aktivieren. Die folgenden Informationen werden angezeigt:

VA_first_time_config

Öffnen Sie Ihren Webbrowser und geben Sie in der Adressleiste die IP-Adresse der neu bereitgestellten ESMC-Appliance ein. Die IP-Adresse wird im Konsolenfenster aufgeführt (wie oben dargestellt). Die folgende Meldung wird angezeigt: „Die erstmalige Appliance-Konfiguration muss über einen Webbrowser unter folgender Adresse ausgeführt werden: https://[IP address]".

Der nächste Schritt ist nun die Konfiguration der Appliance über die Weboberfläche.

important

WICHTIG

Wenn Sie keinen DHCP-Server in Ihrem Netzwerk verwenden, müssen Sie in der Verwaltungskonsole eine statische IP-Adresse für die ESMC-VA festlegen. Wenn keine IP-Adresse zugewiesen wurde, werden die folgenden Informationen angezeigt (für die URL wird keine IP-Adresse angezeigt).

Wenn keine IP-Adresse zugewiesen wurde, kann der DHCP-Server möglicherweise keine Adresse zuweisen. Vergewissern Sie sich, dass im Subnetz der VA freie IP-Adressen vorhanden sind.

VA_config_no_dhcp