Erstellen eines benutzerdefinierten MSP-Benutzers

Sie können systemeigene Web-Konsolen-Benutzer erstellen, um Kunden zu verwalten, z. B. für einen MSP oder einen Vertriebspartner.

1.Dazu müssen Sie zunächst das MSP-Unternehmen in EMA 2 erstellen.

2.Stellen Sie sicher, dass das MSP-Unternehmen in der MSP-Baumstruktur synchronisiert ist.

3.Erstellen eines Systembenutzers. Wichtige Einstellungen für benutzerdefinierte MSP-Benutzer:

a.Die entsprechende statische MSP-Gruppe ist als Stammgruppe des Benutzers festgelegt.

b.Erstellen Sie die folgenden Berechtigungssätze und weisen Sie sie zum Benutzer zu:

i.Schreibberechtigungen für die Stammgruppe.

ii.Nutzungs- oder Schreibberechtigungen für die Gruppen Gemeinsame Objekte.

 

note

Hinweis

Die oberste Gruppe Gemeinsame Objekte enthält die MSP-ZS. Die Benutzer benötigen Zugriff auf die MSP-ZS, um Installationsprogramme erstellen zu können.

Das Zugriffsschema für einen benutzerdefinierten MSP-Benutzer. 

Das Zugriffsschema für einen benutzerdefinierten MSP-Benutzer. 

Die mit diesen Schritten erstellten benutzerdefinierten MSP-Benutzer können Benutzergeräte verwalten und Installationsprogramme erstellen, jedoch keine ESMC Server verwalten oder Lizenzen importieren.