Quarantänedatei hochladen

Mit dem Task Quarantänedatei hochladen können Sie Dateien verwalten, die auf den Clients in die Quarantäne verschoben wurden. Sie können Quarantänedateien aus der Quarantäne für die weitere Analyse an einen speziellen Ort hochladen.

Einfach

Geben Sie grundlegende Informationen zum Task ein, z. B. einen Namen und eine optionale Beschreibung. Taskkategorie und Tasktyp werden anhand Ihrer vorherigen Angabe vorausgewählt. Der Tasktyp (siehe Liste aller Client-Tasks) legt die Einstellungen und das Verhalten des Tasks fest.

Einstellungen

Objekt in Quarantäne – Wählen Sie ein Objekt aus der Quarantäne aus.

Objektpasswort– Geben Sie ein Passwort zum Verschlüsseln des Objekts ein. Beachten Sie, dass das Passwort im entsprechenden Bericht angezeigt wird.

Upload-Pfad– Geben Sie den Pfad zu einem Speicherort an, zu dem das Objekt hochgeladen werden soll.

Benutzername/Passwort für Upload– Falls für den Speicherort eine Authentifizierung erforderlich ist (Netzwerkfreigabe usw.), geben Sie die Anmeldeinformationen für diesen Pfad ein.

Zusammenfassung

Überprüfen Sie die Zusammenfassung der konfigurierten Einstellungen und klicken Sie auf Fertig stellen. Der Client-Task wurde erstellt, und ein Popupfenster wird geöffnet. Klicken Sie auf Trigger erstellen, um festzulegen, wann und auf welchen Zielen dieser Client-Task ausgeführt werden soll. Wenn Sie auf Schließen klicken, können Sie den Trigger später erstellen. Um einen Trigger später zu erstellen, wählen Sie die Instanz des Client-Tasks und anschließend die Option Ausführen um im Dropdownmenü aus.

client_task_finish