Anti-Theft-Aktionen

Die Anti-Theft-Funktion schützt Ihr Mobilgerät vor unbefugtem Zugriff.

Wenn ein (registriertes und von ESMC verwaltetes) Mobilgerät verloren geht oder gestohlen wird, werden bestimmte Aktionen automatisch ausgeführt. Andere Aktionen können mit einem Client-Task ausgeführt werden.

Wenn eine nicht autorisierte Person eine vertrauenswürdige SIM-Karte durch eine nicht vertrauenswürdige SIM-Karte ersetzt, wird das Gerät von ESET Endpoint Security für Android gesperrt, und eine SMS-Benachrichtigung wird an die vom Benutzer festgelegte(n) Telefonnummer(n) gesendet. Diese Nachricht enthält die folgenden Informationen:

Die Mobilgerätenummer der aktuell verwendeten SIM-Karte

Die IMSI-Nummer (International Mobile Subscriber Identity)

Die IMEI-Nummer (International Mobile Equipment Identity) des Geräts

Der nicht autorisierte Benutzer erfährt nicht, dass diese Nachricht gesendet wurde, da sie automatisch aus den Nachrichtenlisten auf dem Gerät gelöscht wird. Sie können außerdem die GPS-Koordinaten des verlorenen Mobilgeräts anfordern oder mit einem Client-Task remote alle auf dem Gerät gespeicherten Daten löschen.

Einfach

Geben Sie grundlegende Informationen zum Task ein, z. B. einen Namen und eine optionale Beschreibung. Taskkategorie und Tasktyp werden anhand Ihrer vorherigen Angabe vorausgewählt. Der Tasktyp (siehe Liste aller Client-Tasks) legt die Einstellungen und das Verhalten des Tasks fest.

Einstellungen

Aktion

Verhalten in mobilem BS

Beschreibung

Suchen Sie die Datei

android_icon

Das Gerät antwortet mit einer Textnachricht, die die GPS-Koordinaten des Geräts enthält. Wenn nach 10 Minuten eine genauere Standortangabe verfügbar ist, sendet das Gerät die Nachricht erneut. Die empfangenen Informationen werden in den Computerdetails angezeigt.

apple_icon

validation-status-icon-warning Nicht unterstützt.

Sperren

android_icon

Das Gerät wird gesperrt. Das Gerät kann mit dem Administratorpasswort oder dem Entsperrbefehl entsperrt werden.

apple_icon

Das Gerät wird gesperrt. Das Gerät kann mit dem iOS-Passcode oder dem Entsperrbefehl entsperrt werden.

Entsperren

android_icon

Das Gerät wird entsperrt und kann erneut verwendet werden. Die aktuell im Gerät eingelegte SIM-Karte wird als vertrauenswürdige SIM-Karte gespeichert.

apple_icon

Das Gerät wird entsperrt und kann erneut verwendet werden. Dieser Task entfernt außerdem alle gespeicherten Fingerabdrücke und Passcodes und deaktiviert Apple Pay, iPhone Unlock, iTunes und den App Store.

Alarm

android_icon

Das Gerät wird gesperrt und gibt 5 Minuten lang (oder bis zur Entsperrung) einen sehr lauten Ton aus.

apple_icon

validation-status-icon-warning Nicht unterstützt.

Daten löschen

android_icon

Alle zugreifbaren Daten auf dem Gerät werden gelöscht (Dateien werden überschrieben). ESET Endpoint Security bleibt auf dem Gerät erhalten. Dies kann mehrere Stunden in Anspruch nehmen.

apple_icon

Alle zugreifbaren Daten auf dem Gerät werden gelöscht (Dateien werden überschrieben). Dies kann mehrere Stunden in Anspruch nehmen.

Erweitertes Zurücksetzen auf Werkseinstellungen

android_icon

Alle zugreifbaren Daten auf dem Gerät werden gelöscht (Dateikopfdaten werden zerstört) und das Gerät wird auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Dieser Vorgang kann mehrere Minuten in Anspruch nehmen.

details_hover Diese Aktion ist nicht im Kontextmenü Computer > mobile_defaultMobil verfügbar.

apple_icon

validation-status-icon-warning Nicht unterstützt.

Suchen (Modus für verlorenes Gerät deaktivieren)

apple_icon

Wird nur für iOS DEP unterstützt. Das Gerät wird in den Modus für verlorene Geräte versetzt und gesperrt und kann nur entsperrt werden, indem der Task Modus für verlorenes Gerät deaktivieren in ESMC ausgeführt wird. Sie können die Nachricht anpassen, die auf dem Bildschirm des verlorenen Geräts angezeigt wird.

Modus für verlorenes Gerät deaktivieren

apple_icon

Wird nur für iOS DEP unterstützt.

 

antitheft_action_settings

Zusammenfassung

Überprüfen Sie die Zusammenfassung der konfigurierten Einstellungen und klicken Sie auf Fertig stellen. Der Client-Task wurde erstellt, und ein Popupfenster wird geöffnet. Klicken Sie auf Trigger erstellen, um festzulegen, wann und auf welchen Zielen dieser Client-Task ausgeführt werden soll. Wenn Sie auf Schließen klicken, können Sie den Trigger später erstellen. Um einen Trigger später zu erstellen, wählen Sie die Instanz des Client-Tasks und anschließend die Option Ausführen um im Dropdownmenü aus.

client_task_finish