Statische Gruppen

Statische Gruppen haben die folgenden Funktionen:

Organisieren von Geräten und Erstellen einer Hierarchie aus Gruppen und Untergruppen

Organisieren von Objekten

Stammgruppe für Benutzer

 

Statische Gruppen können nur manuell erstellt werden. Geräte können manuell in Gruppen verschoben werden. Jeder Computer und jedes Mobilgerät kann nur zu einer statischen Gruppe gehören. Statische Gruppen können über Gruppenaktionen verwaltet werden.

Es gibt zwei standardmäßige statische Gruppen:

Alle – Dies ist eine Hauptgruppe für alle Geräte im Netzwerk des ESMC Servers. Alle vom Administrator erstellten Objekte werden standardmäßig in dieser Gruppe abgelegt. Diese Gruppe wird immer angezeigt und kann nicht umbenannt werden. Der Zugriff auf diese Gruppe erteilt den Benutzern auch Zugriff auf alle Untergruppen und sollte daher mit Vorsicht vergeben werden.

Fundbüro – Untergruppe der Gruppe Alle. Alle neuen Computer, die sich zum ersten Mal mit dem ESMC Server verbinden, werden automatisch in dieser Gruppe angezeigt. Die Gruppe kann umbenannt und kopiert werden, jedoch nicht gelöscht oder verschoben.

validation-status-icon-warning WICHTIG

Statische Gruppen können nur unter den folgenden Bedingungen gelöscht werden:

Der Benutzer hat Schreibberechtigungen für diese Gruppe

Die Gruppe ist leer

Wenn die statische Gruppe noch Objekte enthält, schlägt der Löschvorgang fehl. Jedes Menü mit Objekten (z. B. Installationsprogramme) enthält eine Filterschaltfläche Zugriffsgruppe.

access_group Klicken Sie auf Auswählen, um eine statische Gruppe auszuwählen. Anschließend werden in der Ansicht nur Objekte aus dieser Gruppe angezeigt. Mit dieser gefilterten Ansicht können Sie die Objekte aus einer Gruppe mühelos bearbeiten.

Filter und Voreinstellungen für Filter hinzufügen

Um Filterkriterien hinzuzufügen, klicken Sie auf Filter hinzufügen und wählen Sie Elemente aus der Liste aus. Geben Sie die Suchzeichenfolgen in die Filterfelder ein. Aktive Filter werden in blau hervorgehoben.

Sie können Filter in Ihrem Benutzerprofil speichern, um sie später wiederzuverwenden. Unter Voreinstellungen haben Sie die folgenden Optionen zur Auswahl:

Filtersätze – Ihre gespeicherten Filter. Klicken Sie auf einen Filter, um ihn anzuwenden. Der angewendete Filter wird mit einem Häkchen apply_default gekennzeichnet. Wählen Sie Sichtbare Spalten, Sortierung und Seitenumbrüche einbeziehen aus, um diese Parameter in der Voreinstellung zu speichern.

add_new_defaultFiltersatz speichern – Speichern Sie Ihre aktuelle Filterkonfiguration als neue Voreinstellung. Nachdem Sie die Voreinstellung gespeichert haben, können Sie die Filterkonfiguration in der Voreinstellung nicht mehr bearbeiten.

edit_defaultFiltersätze verwalten – Hier können Sie vorhandene Voreinstellungen entfernen oder umbenennen. Klicken Sie auf Speichern, um Ihre Änderungen an den Voreinstellungen zu übernehmen.

Filterwerte löschen – Mit dieser Option können Sie die aktuellen Werte aus den ausgewählten Filtern löschen. Ihre gespeicherten Voreinstellungen bleiben erhalten.

Filter entfernen – Mit dieser Option können Sie die ausgewählten Filter entfernen. Ihre gespeicherten Voreinstellungen bleiben erhalten.

Nicht verwendete Filter entfernen – Mit dieser Option können Sie Filterfelder ohne Wert entfernen.