Zuordnen einer Gruppe zur Domänen-Sicherheitsgruppe

Sie können dem ESMC Server eine Domänen-Sicherheitsgruppe zuordnen und zulassen, dass bestehende Benutzer (Mitglieder dieser Domänen-Sicherheitsgruppen) als Benutzer der ESMC-Web-Konsole übernommen werden.

details_hoverHINWEIS

Diese Funktion ist nur für Systeme mit Active Directory verfügbar. Sie kann nicht zusammen mit LDAP verwendet werden.

Um den Assistenten für zugeordnete Domänen-Sicherheitsgruppen zu öffnen, navigieren Sie zu Mehr > Benutzer > Zugeordnete Domänen-Sicherheitsgruppen > Neu oder, wenn die zugeordnete Domänen-Sicherheitsgruppe im Baum ausgewählt ist, einfach zu Neu.

admin_map_group_domain_security

Einfach

Domänengruppe

Geben Sie einen Namen für die Gruppe ein. Optional können Sie auch eine Beschreibung eingeben. Wählen Sie die Stammgruppe aus. Alle von Benutzern in dieser Domänengruppe erstellten Objekte werden automatisch in dieser statischen Gruppe gespeichert.

Diese Domänengruppe wird über eine Gruppen-SID (Sicherheits-ID) identifiziert. Klicken Sie auf Auswählen, um eine Gruppe aus der Liste auszuwählen, und dann zum Bestätigen auf OK. Ihr ESMC Server muss mit der Domäne verknüpft sein, andernfalls werden keine Gruppen in der Liste angezeigt. (Falls Sie die virtuelle Appliance verwenden, beachten Sie das entsprechende Kapitel.)

details_hoverHINWEIS

Falls weiterhin ein Fehler angezeigt wird, nachdem Sie auf Auswählen geklickt und AD korrekt eingerichtet haben, liegt möglicherweise eine Zeitüberschreitung im Hintergrundprozess vor. Optional können Sie die SID manuell eingeben, um das Problem zu umgehen.

 

Benutzerkonto

Aktiviert - Wählen Sie diese Option, es sei denn, Sie möchten ein inaktives Konto zur späteren Verwendung erstellen.

Autom. Abmeldung (Min) - Diese Option legt fest, nach wie vielen Minuten Inaktivität der Benutzer automatisch von der Web-Konsole abgemeldet wird.

E-Mail-Adresse und Telefonnummer können zur Identifizierung der Gruppe eingegeben werden.

Berechtigungssätze

Weisen Sie den Benutzern aus dieser Gruppe Berechtigungen (Rechte) zu. Sie können einen oder mehrere Berechtigungssätze zuweisen. Sie können einen vordefinierten Berechtigungssatz verwenden:

Prüfer-Berechtigungssatz (Lesezugriff für die Gruppe Alle)

Administrator-Berechtigungssatz (Vollzugriff für die Gruppe Alle)

Berechtigungssatz für servergestützte Installation (minimale Zugriffsrechte für die servergestützte Installation)

Benutzerdefinierter Berechtigungssatz

Jeder Berechtigungssatz erteilt Berechtigungen ausschließlich für die Objekte in den statischen Gruppen, die im Berechtigungssatz ausgewählt sind. Benutzer ohne Berechtigungssatz können sich nicht bei der Web-Konsole anmelden.

validation-status-icon-error WARNUNG

Alle vordefinierten Berechtigungssätze haben die Gruppe Alle im Bereich statische Gruppen. Machen Sie sich dies bei der Zuweisung zu Benutzern bewusst. Die Benutzer erhalten diese Berechtigungen für alle Objekte in ESMC.

Zusammenfassung

Überprüfen Sie die für den Benutzer konfigurierten Einstellungen und klicken Sie auf Fertig stellen, um die Gruppe zu erstellen.

Der Benutzer wird nach der ersten Anmeldung in der Registerkarte Domänenbenutzer angezeigt.