Verwendete Ports

Die nachstehenden Tabellen enthalten eine Liste aller Netzwerkkommunikationsports, die verwendet werden, wenn ESET Remote Administrator mit den Komponenten in Ihrer Infrastruktur installiert ist. Die sonstige Kommunikation erfolgt über die nativen Prozesse des Betriebssystems (zum Beispiel NetBIOS über TCP/IP).

ERA Server:

Protokoll

Port

Verwendung

Beschreibung

TCP

2222

ERA Server-Überwachung

Kommunikation zwischen ERA Agenten und ERA Server

TCP

2223

ERA Server-Überwachung

Kommunikation zwischen ERA Web Console und ERA Server für die unterstützte Installation.

ERA-Web-Konsole auf dem Apache Tomcat-Webserver:

Protokoll

Port

Verwendung

Beschreibung

TCP

443

Auf Anfragen wartend

HTTP-SSL-Web-Konsolenanruf

ERA Proxy:

Protokoll

Port

Verwendung

Beschreibung

TCP

2222

Auf Anfragen wartend

Kommunikation zwischen ERA Agenten und ERA Proxy

Apache HTTP Proxy:

Protokoll

Port

Verwendung

Beschreibung

TCP

3128

Auf Anfragen wartend

HTTP Proxy (Update-Cache)

ERA Agent:

Protokoll

Port

Verwendung

Beschreibung

UDP

1237

Auf Anfragen wartend

Aktivierungsaufruf für IPv4

UDP

1238

Auf Anfragen wartend

Aktivierungsaufruf für IPv6

Mobile Device Connector:

Protokoll

Port

Verwendung

Beschreibung

TCP

9977

 

Interne Kommunikation zwischen Mobile Device Connector und ERA Agent

TCP

9978

 

Interne Kommunikation zwischen Mobile Device Connector und ERA Agent

TCP

9980

Auf Anfragen wartend

Mobilgeräteregistrierung

TCP

9981

Auf Anfragen wartend

Kommunikation mit Mobilgeräten

TCP

5223

 

Externe Kommunikation mit Apple Push Notification Services

TCP

2195

 

Versand von Benachrichtigungen an Apple Push Notification Services

TCP

2196

 

Apple Push Notification Feedback Service

TCP

443

 

WLAN-Fallback, nur wenn die Geräte keine APNs auf Port 5223 erreichen können

TCP

5228, 5229, 5230

 

Versenden von Benachrichtigungen an Google Cloud Messaging

ERA Agent - für die Remote-Bereitstellung des ERA Agenten auf einem Zielcomputer mit Windows-Betriebssystem:

Protokoll

Port

Verwendung

Beschreibung

TCP

139

Zielport aus Sicht von ERA Server

Verwenden der Freigabe ADMIN$

TCP

445

Zielport aus Sicht von ERA Server

Direktzugriff auf freigegebene Ressourcen mit TCP/IP während der Remote-Installation (Alternative zu TCP 139)

UDP

137

Zielport aus Sicht von ERA Server

Namensauflösung während der Remote-Installation

UDP

138

Zielport aus Sicht von ERA Server

Durchsuchen während der Remote-Installation

Die vordefinierten Ports 2222 und 2223 können geändert werden, wenn sie bereits von anderen Anwendungen genutzt werden.

validation-status-icon-infoHINWEIS: Damit ESET Remote Administrator ordnungsgemäß funktioniert, darf keiner der oben genannten Ports von anderen Anwendungen verwendet werden.

validation-status-icon-infoHINWEIS: Vergewissern Sie sich, dass die Firewalls in Ihrem Netzwerk die Kommunikation über die oben genannten Ports zulassen.