ERA-VA-Notfallwiederherstellung

Falls Ihre ERA-VA defekt ist und nicht neu gestartet werden kann, oder falls die ERA-VA aus dem Speicher gelöscht oder auf andere Weise zerstört wurde, können Sie eine Notfallwiederherstellung durchführen.

icon_details_hoverHINWEIS

Für eine erfolgreiche Wiederherstellung benötigen Sie die Datenbanksicherung Ihrer ERA-VA.

1.Laden Sie die aktuelle Version von ERA_Appliance.ova herunter, bzw. von ERA_Appliance.vhd.zip, falls Sie Microsoft Hyper-V verwenden. Diese Wiederherstellungsprozedur hat den Vorteil, dass Ihre ERA-VA dabei aktualisiert wird.

2.Stellen Sie eine neue ERA-VA bereit, ohne diese jedoch zu konfigurieren. Weitere Anweisungen finden Sie unter Bereitstellungsprozess für die ERA-Appliance.

3.Aktivieren Sie Webmin, um die MySQL-Sicherungsdatei hochladen zu können. Weitere Details finden Sie im Abschnitt Webmin-Oberfläche aktivieren/deaktivieren.

4.Stellen Sie die Datenbank mit Ihrer aktuellsten Sicherungsdatei wieder her. Führen Sie dazu die unter Datenbank wiederherstellen beschriebenen Schritte aus.

5.Konfigurieren Sie Ihre neu bereitgestellte ERA-VA und die wiederhergestellte Datenbank auf dieselbe Weise wie Ihre vorherige ERA-VA. Details finden Sie unter Konfiguration der ERA-VA.