Empfohlene Systemkonfigurationen

Je nach Größe Ihrer Infrastruktur verwaltet Ihre virtuelle ESET Remote Administrator-Appliance eine bestimmte Anzahl von Clients. Beachten Sie hierfür die empfohlenen Konfigurationen für virtuelle Computer und die Mindestanforderungen.

Die folgenden Größenangaben gelten für ERA Server, ERA Proxy und für die virtuelle ERA MDM-Appliance:

Anzahl Clients

Anzahl Prozessorkerne

Arbeitsspeichergröße

Sonstige

Weniger als 1.000 Clients

2

2 GB

Thick-Laufwerk

1.000 bis 5.000 Clients

4

4 GB

Thick-Laufwerk mit manueller Konfigurationsänderung, um die Speichergröße für MySQL zu erhöhen

Mehr als 5.000 Clients

8

8 GB

Erhöhen Sie die verfügbaren Ressourcen für Ihre ERA-VA proportional, um Leistungsprobleme zu vermeiden

validation-status-icon-warning WICHTIG

Falls Sie mehr als 5.000 Clients verwalten, sollten Sie ERA Server/Proxy/MDM unbedingt auf einem physischen Computer mit Microsoft Windows Server und Microsoft SQL Server installieren.

Die folgenden Größenangaben gelten für die ERA VAgentHost-Appliance (je nach Anzahl der verbundenen VMs):

Minimum:

1 - 1.000 VMs -> 2 Prozessorkerne, 2 GB Arbeitsspeicher

Empfohlen:

1 - 10.000 VMs -> 4 Prozessorkerne, 8 GB Arbeitsspeicher