Remotebereitstellung

Die Remotebereitstellung kann auf zwei verschiedene Weisen ausgeführt werden:

Gruppenpolicy-Objekte (GPO) und Software Center Configuration Manager (SCCM) - Wir empfehlen diese Bereitstellungsmethode für die massenhafte Bereitstellung des ERA Agenten auf Clientcomputern.

Server-Task Agenten-Bereitstellung - Eine Alternative zu den GPO- und SCCM-Methoden.

Bereitstellungstool - Dieses Tool ermöglicht die Bereitstellung von All-in-One-Paketen, die in der ERA-Web-Konsole erstellt wurden.

validation-status-icon-warning WICHTIG

Stellen Sie für Remotebereitstellungen sicher, dass alle Clientcomputer mit dem Internet verbunden sind.

Remote-Bereitstellung und Berechtigungen

Legen Sie die Berechtigungen wie in unserem Beispiel beschrieben fest, um einem Benutzer die Erstellung von GPO-Installationsprogrammen oder SCCM-Skripts zu erlauben.

Die folgenden Berechtigungen werden für den Server-Task Agenten-Bereitstellung benötigt:

Ausführungsberechtigung für die Gruppen und Computer, in denen die Bereitstellung ausgeführt wird.

Benutzer benötigen die Ausführungsberechtigung für Zertifikate und Zugriff auf die statische Gruppe, die die Zertifikate enthält.

Ausführungsberechtigung für die Agenten-Bereitstellung im Bereich Server-Tasks und Trigger.