Live-Installationsprogramm für Agenten erstellen

Diese Art der Agenten-Bereitstellung ist hilfreich, wenn die Optionen zur Remotebereitstellung und zur lokalen Bereitstellung nicht geeignet sind. In diesen Fällen können Sie das Live-Installationsprogramm für den Agenten per E-Mail verschicken und die Bereitstellung durch den Benutzer ausführen lassen. Sie können das Live-Installationsprogramm für den Agenten auch von einem Wechselmedium (z. B. einem USB-Speicher) ausführen.

icon_details_hoverHINWEIS

Auf dem Clientcomputer muss eine Internetverbindung verfügbar sein, um das Agenten-Installationspaket herunterzuladen. Außerdem muss der Client eine Verbindung zum ERA Server herstellen können.

Klicken Sie auf ERA Agent bereitstellen im Bereich Quicklinks in der Menüleiste. Klicken Sie im Fenster Agent bereitstellen auf Installationsprogramm erstellen unter Live-Installationsprogramm für Agenten erstellen. Das Fenster Live-Installationsprogramm für Agenten wird geöffnet.

Paketerstellung

icon_section Zertifikat - Peerzertifikat und ERA-Zertifizierungsstelle werden anhand der verfügbaren Zertifikate automatisch ausgewählt. Falls Sie nicht das vorausgewählte Zertifikat verwenden möchten, klicken Sie auf die Beschreibung des ERA-Zertifikats, um ein Zertifikat aus einer Liste auszuwählen. Falls Sie ein benutzerdefiniertes Zertifikat verwenden möchten, klicken Sie auf das Optionsfeld und laden Sie die .pfx-Zertifikatdatei hoch. Weitere Informationen finden Sie unter Benutzerdefinierte Zertifikate mit ERA.

Geben Sie die Zertifikat-Passphrase ein, falls Sie dazu aufgefordert werden. Dies ist der Fall, wenn Sie die Passphrase bei der ERA-Installation angegeben haben oder wenn Sie ein benutzerdefiniertes Zertifikat mit einer Passphrase verwenden. Andernfalls können Sie das Feld Zertifikat-Passphrase leer lassen.

icon_section Konfiguration - In diesem Abschnitt können Sie die folgenden Einstellungen für das Live-Installationsprogramm für Agenten anpassen:

1.Bei Bedarf können Sie den Namen ändern und eine Beschreibung für das Installationspaket eingeben.

2.Server-Hostname - Bei Bedarf können Sie Hostname und Portnummer Ihres ERA Servers angeben. Übernehmen Sie andernfalls die Standardwerte.

3.Übergeordnete Gruppe (optional) - Wählen Sie die übergeordnete Gruppe aus, in die der Computer nach der Installation abgelegt werden soll. Klicken Sie auf Neue statische Gruppe und führen Sie den Assistenten aus, um eine neue übergeordnete statische Gruppe zu erstellen. Die neu erstellte Gruppe wird automatisch ausgewählt.

4.Klicken Sie auf Installationsprogramme abrufen, um Links für die Agenten-Installationsprogramme für Windows, Linux und MAC zu erstellen.

online_installer_wizard1

5.Klicken Sie auf Herunterladen neben den Installationsprogrammen, die Sie herunterladen möchten, und speichern Sie sie als ZIP-Datei. Entzippen Sie die Datei auf dem Clientcomputer, auf dem Sie den ERA Agenten bereitstellen möchten. Führen Sie auf dem Clientcomputer das Skript EraAgentOnlineInstaller.bat (Windows) bzw. EraAgentOnlineInstaller.sh (Linux und MacOS) aus, um das Installationsprogramm auszuführen. Hinweise zur Bereitstellung des ERA Agenten auf einem Client mit dem Live-Installer für Agenten finden Sie in unserem KB-Artikel.

icon_details_hoverHINWEIS

Wenn Sie das Skript unter Windows XP SP2 ausführen, müssen Sie das Microsoft Windows Server 2003 Administration Tools Pack installieren. Andernfalls wird das Live-Installationsprogramm für den Agenten nicht richtig ausgeführt. Nachdem Sie das Verwaltungspaket installiert haben, können Sie das Skript des Live-Installationsprogramms für den Agenten ausführen.

icon_details_hoverHINWEIS

Im Status-Log auf dem Clientcomputer C:\ProgramData\ESET\RemoteAdministrator\Agent\Logs\status.html können Sie überprüfen, ob der ERA Agent richtig ausgeführt wird. Bei Problemen mit dem Agenten (z. B. bei Problemen mit der Verbindung zum ERA Server) beachten Sie die Hinweise unter Fehlerbehebung.

Falls Sie den ERA Agenten mit dem Live-Installationsprogramm aus Ihrem lokalen freigegebenen Ordner ohne ESET Repository Download-Server bereitstellen möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus:

1.Bearbeiten Sie die Skriptdatei EraAgentOnlineInstaller.bat (Windows) bzw. EraAgentOnlineInstaller.sh (Linux und Mac).
 
Ändern Sie die Zeilen 30 und 33, sodass diese auf die richtigen lokalen Downloaddateien zeigen. Beispiel:
 

agent_live_installer_edit_bat

3.Verwenden Sie Ihre eigene URL (lokaler freigegebener Ordner) anstelle der hier gezeigten URL:

agent_live_installer_edit1

validation-status-icon-warning WICHTIG

Vergewissern Sie sich, dass das Benutzerkonto, mit dem das Installationspaket ausgeführt wird, Schreibberechtigungen für den lokalen freigegebenen Ordner hat. Der Pfad darf Leerzeichen enthalten, z. B. \\server\shared folder\Agent_x64.msi (Verwenden sie keine Anführungszeichen).

4.Bearbeiten Sie Zeile 76 und ersetzen Sie

agent_live_installer_edit2

durch

agent_live_installer_edit_3

5.Speichern Sie die Datei.