Quarantäne

In diesem Abschnitt sind alle Dateien aufgeführt, die sich auf den Clientgeräten in Quarantäne befinden. Sie sollten Dateien in Quarantäne verschieben, die nicht gesäubert werden können, nicht sicher oder vorbehaltlos gelöscht werden können oder von einem ESET-Produkt fälschlicherweise erkannt wurden.

admin-quarantine

Sie können die Datei in der Quarantäne löschen oder an ihrem ursprünglichen Ort wiederherstellen. Mit der Option Wiederherstellung mit Ausschluss können Sie verhindern, dass die Datei erneut vom ESET-Produkt gemeldet wird.

Sie erreichen die Quarantäne auf zwei Arten:

1. Admin > Quarantäne.

2. Computerdetails > Bedrohungen und Quarantäne > Registerkarte Quarantäne.

Klicken Sie auf ein Element im Bereich Quarantäne, um das Menü Quarantäneverwaltung zu öffnen.

details_default Details anzeigen - Zeigt Daten wie Quellgerät, Name und Typ der Bedrohung, Objektname mit vollständigem Dateipfad, Hash, Größe usw. an.

icon_desktop Computer - Öffnet den Bereich Computer mit gefilterten Geräten, die mit der Quarantänedatei verbunden sind.

icon_delete Löschen - Entfernt die Datei aus der Quarantäne und vom betroffenen Gerät.

icon_restart_default Wiederherstellen - Stellt die Datei an ihrem Ursprungsort wieder her.

icon_restart_default Wiederherstellen und ausschließen - Stellt die Datei an ihrem Ursprungsort wieder her und schließt sie von der Prüfung aus.

upload_default Hochladen - Öffnet den Task Quarantänedatei hochladen.

validation-status-icon-warning WICHTIG

Die Funktion Hochladen sollte nur von erfahrenen Benutzern verwendet werden. Sie können eine Datei aus der Quarantäne in ein freigegebenes Verzeichnis hochladen, um sie ausführlicher zu analysieren.