Rogue Detection Sensor

Wenn Sie keine AD-Synchronisierung verwenden, ist die einfachste Lösung zum Hinzufügen eines Computers in die ERA-Struktur die Verwendung von RD Sensor. Die RD Sensor-Komponente ist Teil des Installationspakets. Führen Sie einen Drilldown im Bericht Anteil unerwünschter Computer im unteren Bereich des Computer-Dashboards aus, um unerwünschte Computer anzuzeigen, indem Sie auf den roten Teil der Grafik klicken.

using_RD_sensor

Im Bericht Unerwünschte Computer im Dashboard werden nun die vom RD Sensor erfassten Computer angezeigt. Um einen ausgewählten Computer hinzuzufügen, klicken Sie auf den gewünschten Computer und dann auf Hinzufügen. Alternativ können Sie Alle angezeigten Elemente hinzufügen.

fs_rd_sensor_add_computer

Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, wenn Sie einen einzelnen Computer hinzufügen möchten. Sie können einen vordefinierten Namen verwenden oder einen eigenen Namen angeben. Der Name ist nur ein Anzeigename, der in der ERA-Web-Konsole angezeigt wird, nicht ein Hostname. Geben Sie wahlweise eine Beschreibung ein. Wenn der Computer bereits im ERA-Verzeichnis vorhanden ist, werden Sie darüber informiert und können auswählen, wie mit dem Duplikat vorgegangen werden soll. Folgende Optionen stehen zur Verfügung: Agent bereitstellen, Überspringen, Wiederholen, Verschieben, Duplizieren und Abbrechen. Nach dem Hinzufügen des Computers wird ein Popup-Fenster mit der Option Agent bereitstellen angezeigt.

Wenn Sie Alle angezeigten Elemente hinzufügen auswählen, wird eine Liste der hinzuzufügenden Computer angezeigt. Klicken Sie neben dem Namen eines Computers auf „X“, wenn der Computer momentan nicht in das ERA-Verzeichnis aufgenommen werden soll. Wenn Sie keine Computer mehr aus der Liste entfernen möchten, klicken Sie auf Hinzufügen. Wählen Sie dann aus, welche Aktion ausgeführt werden soll, wenn ein Duplikat gefunden wird (je nach Anzahl der Computer in der Liste kann eine kurze Verzögerung auftreten): Überspringen, Wiederholen, Verschieben, Duplizieren und Abbrechen. Nachdem Sie eine Option ausgewählt haben, wird ein Popup-Fenster mit den hinzugefügten Computern geöffnet, das die Option Agent bereitstellen enthält.

using_rd_sensor_add_all_displayed_items

Die Ergebnisse des RD-Sensor-Scans werden in die Log-Datei detectedMachines.log geschrieben. Die Datei enthält eine Liste der im Netzwerk erkannten Computer. Sie finden die Datei detectedMachines.log hier:

Windows
C:\ProgramData\ESET\Rouge Detection Sensor\Logs\detectedMachines.log

Linux
/var/log/eset/RogueDetectionSensor/detectedMachines.log