Trigger löst zu oft aus

Wenn Sie weniger Benachrichtigungen erhalten möchten, beachten Sie folgende Möglichkeiten:

Wenn eine Benachrichtigung nicht für jedes einzelne Ereignis, sondern nur bei mehreren Ereignissen ausgelöst werden soll, definieren Sie eine statistische Bedingung S1 für die Drosselung.

Wenn der Trigger nur nach einer Gruppe von Ereignissen ausgelöst werden soll, verwenden Sie die statistische Bedingung S2 der Drosselung.

Wenn Ereignisse mit unerwünschten Werten ignoriert werden sollen, definieren Sie die statistische Bedingung S3 der Drosselung.

Wenn Ereignisse außerhalb eines bestimmten Zeitfensters (beispielsweise außerhalb der Arbeitszeiten) ignoriert werden sollen, definieren Sie eine zeitbasierte Bedingung T1 für die Drosselung.

Um ein Mindestintervall zwischen den Triggeraktivierungen festzulegen, verwenden Sie die zeitbasierte Bedingung T2 der Drosselung.

icon_details_hoverHINWEIS

Diese Bedingungen können auch kombiniert werden, um eine komplexere Drosselung zu definieren.