Assistent für Templates für dynamische Gruppen

Klicken Sie auf Neues Template unter Admin > Templates für dynamische Gruppen.

icon_section Basis

1.Geben Sie einen Namen und eine Beschreibung für das neue Template für dynamische Gruppen ein.

admin_new DG_template

icon_section Ausdruck

Wählen Sie einen logischen Operator im Menü Operation aus.

AND – Alle festgelegten Bedingungen müssen erfüllt sein.
OR – Mindestens eine Bedingung muss erfüllt sein.
NAND – Mindestens eine Bedingung darf nicht erfüllt sein.
NOR – Alle Bedingungen müssen falsch sein.

Wählen Sie beispielsweise UND. Dies bedeutet, dass der Computer alle Bedingungen erfüllen muss, um in der dynamischen Gruppe angezeigt zu werden, die dieses Template verwendet.

Klicken Sie auf + Regel hinzufügen und wählen Sie eine Bedingung aus. Nehmen wir an, Sie möchten Clients auswählen, die ein Notebook mit angeschlossenem Netzkabel verwenden. Wählen Sie Hardware > Im Akkubetrieb > =(gleich) > Wird nicht entladen aus.
Klicken Sie auf + Regel hinzufügen, um eine zweite Bedingung einzugeben (die Anzahl der Regeln ist unbegrenzt). Wählen Sie Betriebssystemedition > OS-Typ =(gleich) Windows 8.1 (geben Sie diesen Wert in das leere Feld ein).

Wenn beide Bedingungen erfüllt sind, wird der Client in der dynamischen Gruppe angezeigt.

icon_section Zusammenfassung

Überprüfen Sie die konfigurierten Einstellungen und klicken Sie auf Fertig stellen, um das neue Template zu erstellen. Das neue Template wird zur Liste der Templates hinzugefügt und kann später zum Erstellen einer neuen dynamischen Gruppe verwendet werden. Unter der Option Ausdruck können Sie Regeln/Bedingungen für die Gruppe konfigurieren (eine Beschreibung des Regel-Editors finden Sie hier). Jede auf diesem Template basierende dynamische Gruppe bewertet nun diese Regeln.

Klicken Sie zum Speichern Ihrer Änderungen auf Fertig stellen.