Verwalten der Anfragen Ihrer Kinder

Wenn die ESET Parental Control-App den Zugriff auf eine Anwendung oder eine Website sperrt, kann Ihr Kind in ESET Parental Control auf ELTERN FRAGEN tippen, um Ihnen eine Anfrage nach mehr Zeit für zeitbegrenzte Anwendungen oder für den Zugriff auf gesperrte Websites und Apps zu schicken.

Sie können die Anfragen Ihrer Kinder direkt auf dem Gerät des Kinds, auf Ihrem Gerät oder im Portal unter my.eset.com verwalten.

Verwalten von Anfragen auf dem Gerät des Kinds

Sie können Ihrem Kind den Zugriff auf eine gesperrte Website direkt auf dessen Gerät erlauben. Versuchen Sie dazu zunächst, die gesperrte Website bzw. Anwendung aufzurufen. Wenn ESET Parental Control die Anwendung sperrt, tippen Sie auf ERLAUBEN, und geben Sie Ihre Eltern-PIN ein.

Verwalten von Anfragen auf Ihrem Gerät

Die Anfragen Ihrer Kinder werden im Bereich Anfragen auf der Startseitehome_notactive der ESET Parental Control-Anwendung angezeigt. Sie können die Anfragen für den Zugriff auf gesperrte Websites oder Anwendungen verwalten, indem Sie auf die Optionen ENTSPERREN bzw. ABLEHNEN tippen. Sie können die Anfragen nach zusätzlicher Zeit für zeitbegrenzte Anwendungen verwalten, indem Sie ein Zeitintervall auswählen und auf ENTSPERREN tippen oder indem Sie auf ABLEHNEN tippen, um die Anfrage abzulehnen.

Verwalten von Anfragen im Portal my.eset.com

Melden Sie sich mit Ihrem Konto unter my.eset.com an und navigieren Sie zum Abschnitt Parental Control. Das Profil des Kinds, das die Anfrage geschickt hat, wird blau markiert. Klicken Sie auf das Profil, um die Anfrage zu beantworten. Wählen Sie ein Intervall aus und tippen Sie auf Erlauben, um die Anfrage zu erlauben, oder klicken Sie auf das X-Symbol, um die Anfrage zu verwerfen.