Override-Modus

Wenn Sie die ESET PROTECT-Policy für ESET Mail Security anwenden, wird je ein Sperrsymbol override_mode_icon anstelle des Schalters zum Aktivieren und Deaktivieren in den Einstellungen und neben dem Schalter in den Erweiterten Einstellungen angezeigt.

override_mode_setup

Einstellungen, die per ESET PROTECT-Policy konfiguriert wurden, können normalerweise nicht geändert werden. Mit dem Override-Modus können Sie diese Einstellungen vorübergehend außer Kraft setzen. Dazu müssen Sie jedoch den Override-Modus mit einer ESET PROTECT-Policy aktivieren.

Melden Sie sich bei der ESET PROTECT-Web-Konsole exlink an, navigieren Sie zu Policies, und bearbeiten Sie entweder eine auf ESET Mail Security angewendete vorhandene Policy oder erstellen Sie eine neue Policy. Klicken Sie in den Einstellungen auf Override-Modus, aktivieren Sie den Modus, und konfigurieren Sie die restlichen Einstellungen inklusive des Authentifizierungstyps (Active Directory-Benutzer oder Passwort).

era_override_mode_policies

Nachdem Sie die Policy bearbeitet bzw. die neue Policy auf ESET Mail Security angewendet haben, wird die Schaltfläche Policy außer Kraft setzen im Fenster Erweiterte Einstellungen angezeigt.

override_mode_advanced

Klicken Sie auf die Schaltfläche Policy außer Kraft setzen, legen Sie die Dauer fest und klicken Sie auf Übernehmen.

override_mode_duration

Falls Sie den Authentifizierungstyp Passwort ausgewählt haben, müssen Sie das Override-Passwort eingebe.

override_mode_displayed

Nach Ablauf des Override-Modus werden alle vorgenommenen Konfigurationsänderungen wieder auf die ESET PROTECT-Policyeinstellungen zurückgesetzt. Vor dem Ablauf des Override-Modus wird eine Benachrichtigung angezeigt.

Sie können den Override-Modus jederzeit auf der Überwachungsseite oder in den Erweiterten Einstellungen vorzeitig beenden.