Firewall-Regel - Lokal

Geben Sie den Namen der lokalen Anwendung und den oder die lokalen Port(s) an, für die die Regel gelten soll.

Port – Lokale Port-Nummer(n). Wenn keine Nummer angegeben wird, gilt die Regel für alle Ports. Sie können einen einzelnen Port oder einen Portbereich hinzufügen.

IP - Hinzufügen einer oder mehrerer Remoteadressen, eines Adressbereichs oder Subnetzes, auf die die Regel angewendet werden soll. Wenn kein Wert angegeben wird, gilt die Regel für alle Kommunikationen.

Zonen - Liste der hinzugefügten Zonen

Hinzufügen - Hinzufügen einer erstellten Zone aus dem Dropdownmenü. Zum Erstellen einer Zone verwenden Sie die Registerkarte Einstellungen für Zonen.

Entfernen – Entfernen von Zonen aus der Liste.

Anwendung - Name der Anwendung, für die die Regel gilt Fügen Sie den Standort der Anwendung hinzu, für den die Regel gelten soll.

Dienst - Im Dropdownmenü werden Systemdienste angezeigt.

note

Hinweis

Es kann vorteilhaft sein, für den Mirror, der Updates über Port 2221 bereitstellt, eine Regel zu erstellen: Wählen Sie im Dropdownmenü den Dienst EHttpSrv für die Kommunikation aus.

DIALOG_EPFW_RULE_CREATE_LOCAL