Dokumentenschutz

Die Dokumentenschutzfunktion überprüft Microsoft Office-Dokumente vor dem Öffnen sowie automatisch von Internet Explorer heruntergeladene Dateien wie Microsoft ActiveX-Elemente. Der Dokumentenschutz bietet eine zusätzliche Schutzebene zum Echtzeit-Dateischutz und kann deaktiviert werden, um die Leistung auf Systemen zu verbessern, die keine große Anzahl an Microsoft Office-Dokumenten verarbeiten müssen.

Um den Dokumentenschutz zu aktivieren, navigieren Sie zu Erweiterte Einstellungen (F5) > Erkennungsroutine > Malware-Scans > Dokumentenschutz und klicken Sie auf den Schalter Dokumentenschutz aktivieren (ehemals „Systemintegration“).

note

Hinweis

Die Funktion wird von Anwendungen aktiviert, die die Microsoft Antivirus API verwenden (z. B. Microsoft Office 2000 und höher oder Microsoft Internet Explorer 5.0 und höher).