So lassen Sie Datenverkehr für eine bestimmte Anwendung zu

Wenn im interaktiven Filtermodus eine neue Verbindung erkannt wird, für die keine Regel definiert ist, wird der Benutzer aufgefordert, diese zuzulassen oder zu blockieren. Wenn ESET Internet Security jedes Mal dieselbe Aktion ausführen soll, wenn die Anwendung versucht, eine Verbindung herzustellen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Auswahl dauerhaft anwenden (Regel erstellen).

DIALOG_EPFW_NEW_CONNECTION_IN_TRUSTED

Sie können neue Firewall-Regeln für Anwendungen erstellen, bevor sie von ESET Internet Security erkannt werden. Öffnen Sie dazu die Firewall-Einstellungen im Hauptprogrammfenster unter > Einstellungen > Netzwerkschutz > Firewall > Konfigurieren... (nach einem Klick auf das Zahnrad) > Erweitert > Regeln > Bearbeiten.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen und geben Sie auf der Registerkarte Allgemein den Namen, die Richtung und das Übertragungsprotokoll für die Regel ein. In diesem Fenster können Sie festlegen, welche Aktion ausgeführt werden soll, wenn die Regel angewendet wird.

Geben Sie auf der Registerkarte Lokal den Pfad der ausführbaren Programmdatei und den lokalen Port ein. Klicken Sie auf die Registerkarte Remote und geben Sie ggf. die Remoteadresse und den Port ein. Die neu erstellte Regel wird zugewiesen, sobald die Anwendung erneut versucht, eine Verbindung herzustellen.