Datei zur Analyse einreichen

Über das Dialogfenster zum Probenversand können Sie Dateien bei ESET zur Analyse einreichen. Wenn Ihnen eine Datei auf Ihrem Computer oder eine Webseite verdächtig erscheint, können Sie die Datei zur Analyse an ESET senden. Wenn sich herausstellt, dass die Datei bzw. Webseite Schadcode enthält, werden entsprechende Erkennungsfunktionen in zukünftigen Updates berücksichtigt.

Um eine Datei per E-Mail einzusenden, komprimieren Sie sie mit einem Programm wie WinRAR oder WinZip, schützen Sie das Archiv mit dem Passwort infected und senden Sie es an samples@eset.com. Formulieren Sie eine aussagekräftige Betreffzeile, und notieren Sie möglichst viele ergänzende Informationen zu den eingesandten Dateien (z. B. von welcher Website Sie die Dateien heruntergeladen haben).

Die an ESET übermittelten Proben sollten mindestens eines der folgenden Kriterien erfüllen:

Die Datei oder Website wird nicht als Bedrohung erkannt

Die Datei oder Website wird als Bedrohung erkannt, obwohl sie keinen Schadcode enthält

Falls mindestens eine dieser Anforderungen nicht erfüllt ist, erhalten Sie erst eine Antwort, wenn weitere Informationen angegeben wurden.

Wählen Sie im Dropdownmenü Grund für Einreichen der Probe die Beschreibung aus, die am besten auf Ihre Mitteilung zutrifft:

Verdächtige Datei

Verdächtige Webseite (eine Webseite, die mit Schadsoftware infiziert ist)

Fehlalarm Datei (als Infektion erkannte Datei, die jedoch nicht infiziert ist)

Fehlalarm Webseite

Sonstige

Site:

Der Pfad zu der Datei oder Webseite, die eingesandt werden soll.

E-Mail-Adresse für Rückfragen

Diese E-Mail-Adresse wird zusammen mit verdächtigen Dateien an ESET übermittelt. ESET kann über diese Adresse Kontakt mit Ihnen aufnehmen, wenn zusätzliche Angaben für die Dateianalyse benötigt werden. Diese Angabe ist freiwillig. Sie erhalten nur eine Antwort von ESET, falls wir weitere Informationen benötigen, da täglich mehrere Zehntausend Dateien auf unseren Servern eingehen und wir nicht jede Meldung einzeln beantworten können.

Anonym übermitteln

Verwenden Sie das Kontrollkästchen Anonym übermitteln, um verdächtige Dateien oder Websites ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse zu übermitteln.