Update

Der Updatetyp ist standardmäßig auf Reguläres Update. Mit dieser Einstellung werden die Datenbank der Erkennungsroutine und die Produktmodule automatisch täglich von den ESET-Updateservern aktualisiert.

Pre-Release-Updates enthalten die aktuellsten Bugfixes und/oder Erkennungsmethoden, die demnächst für die allgemeine Öffentlichkeit bereitgestellt werden. Diese Updates sind jedoch nicht immer stabil und sollten daher nicht in Produktionsumgebungen eingesetzt werden.

Diese Option führt Updates über besondere Update-Server aus, die neue Versionen der Signaturdatenbank mit einer Verzögerung von mindestens X Stunden zur Verfügung stellen. Die Datenbanken wurden also bereits in einer Produktionsumgebung getestet und sind daher stabil.

Falls ein ESET Endpoint Antivirus for Linux-Update nicht stabil ist, können Sie das Modul-Update auf einen vorherigen Zustand zurücksetzen. Führen Sie den entsprechenden Befehl in einem Terminalfenster aus, oder führen Sie einen Rollback mit ESET Security Management Center aus.

Sie können zwei alternative Updatequellen definieren: einen primären und einen sekundären Server.