Taskplaner

Der Taskplaner verwaltet und startet Tasks mit vordefinierter Konfiguration und voreingestellten Eigenschaften.

Sie erreichen den Taskplaner im Hauptprogrammfenster von ESET NOD32 Antivirus unter Tools > Taskplaner. Der Taskplaner enthält eine Liste aller geplanten Tasks sowie deren Konfigurationseigenschaften, z. B. ein vordefiniertes Datum, eine Uhrzeit und das verwendete Prüfprofil.

Er dient zur Planung der folgenden Vorgänge: Module aktualisieren, Prüftask, Prüfung Systemstartdateien und Log-Wartung. Tasks können direkt über das Fenster „Taskplaner“ hinzugefügt oder gelöscht werden. (Klicken Sie dazu unten auf Task hinzufügen oder Löschen). Sie können die Liste der geplanten Tasks auf den Standard zurücksetzen und alle Änderungen löschen, indem Sie auf Standard klicken. Klicken Sie an einer beliebigen Stelle mit der rechten Maustaste in das Fenster „Taskplaner“, um folgende Aktionen auszuführen: Anzeigen ausführlicher Informationen, sofortige Ausführung des Vorgangs, Hinzufügen eines neuen Vorgangs und Löschen eines vorhandenen Vorgangs. Verwenden Sie die Kontrollkästchen vor den einzelnen Einträgen zum Aktivieren oder Deaktivieren der jeweiligen Vorgänge.

Standardmäßig werden im Taskplaner die folgenden Tasks angezeigt:

Log-Wartung

Automatische Updates in festen Zeitabständen

Automatische Updates beim Herstellen von DFÜ-Verbindungen

Automatische Updates beim Anmelden des Benutzers

Prüfung Systemstartdateien (nach Benutzeranmeldung)

Prüfung Systemstartdateien (nach Update der Erkennungsroutine)

Um die Konfiguration eines vorhandenen Standardtasks oder eines benutzerdefinierten Tasks zu ändern, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Task und dann auf Bearbeiten, oder wählen Sie den Task aus, den Sie ändern möchten, und klicken Sie auf Bearbeiten.

PAGE_SCHEDULER

Hinzufügen eines neuen Tasks

1.Klicken Sie am unteren Fensterrand auf Task hinzufügen.

2.Geben Sie einen Namen für den Task ein.

3.Wählen Sie dann den gewünschten Task aus der Liste.

Externe Anwendung ausführen - Planen der Ausführung einer externen Anwendung

Log-Wartung - Log-Dateien enthalten auch unbenutzte leere Einträge von gelöschten Datensätzen. Dieser Task optimiert regelmäßig die Einträge in Log-Dateien.

Prüfung SystemstartdateienPrüft Dateien, die während des Systemstarts oder der Anmeldung ausgeführt werden.

Snapshot des Computerstatus erstellenErstellt einen ESET SysInspector-Snapshot und eine genaue Risikoanalyse Ihrer Systemkomponenten (z. B. Treiber und Anwendungen).

On-Demand-PrüfungPrüft die Dateien und Ordner auf Ihrem Computer.

Update – Erstellt einen Update-Task zur Aktualisierung der Module.

 

4.Aktivieren Sie den Task mit der Option Aktivieren (Sie können dies auch später tun, indem Sie das Kontrollkästchen in der Liste der geplanten Tasks markieren oder die Markierung daraus entfernen), klicken Sie auf Weiter und wählen Sie eine Zeitangabe aus:

Einmalig - Der Task wird nur einmalig zu einem festgelegten Zeitpunkt ausgeführt.

Wiederholt - Der Task wird in dem angegebenen Zeitabstand ausgeführt.

Täglich - Der Task wird wiederholt täglich zur festgelegten Uhrzeit ausgeführt.

Wöchentlich - Der Task wird am festgelegten Wochentag zur angegebenen Uhrzeit ausgeführt.

Bei Ereignis - Der Task wird ausgeführt, wenn ein bestimmtes Ereignis eintritt.

5.Wählen Sie Task im Akkubetrieb überspringen, um die Systembelastung für einen Laptop während des Akkubetriebs möglichst gering zu halten. Der angegebene Task wird zum angegeben Zeitpunkt in den Feldern Taskausführung ausgeführt. Wenn der Task nicht zur festgelegten Zeit ausgeführt werden konnte, können Sie einen Zeitpunkt für die nächste Ausführung angeben:

Zur nächsten geplanten Ausführungszeit

Baldmöglichst

Sofort ausführen, wenn Intervall seit letzter Ausführung überschritten (das Intervall kann über das Feld Zeit seit letzter Ausführung (Stunden) festgelegt werden)

Sie können den geplanten Task durch Klicken mit der rechten Maustaste und Auswählen der Option Task-Eigenschaften überprüfen.

SCHEDULER_FINISH