Erstellen einer neuen URL-Adressliste

In diesem Bereich können Sie festlegen, welche URL-Adressen/Masken blockiert, zugelassen oder von der Prüfung ausgeschlossen werden sollen.

Für die Erstellung einer neuen Liste stehen die folgenden Optionen zur Verfügung:

Typ der Adressliste – Es stehen drei Listentypen zur Verfügung:

Von der Prüfung ausgenommen – Die Adressen in dieser Liste werden nicht auf Schadcode geprüft.

Gesperrt Der Benutzer darf nicht auf die Adressen in dieser Liste zugreifen.

ErlaubtWenn die Option „Nur Zugriff auf HTTP-Adressen aus der Liste zulässiger Adressen erlauben“ aktiviert ist und die Liste blockierter Adressen ein Sternchen (*) enthält, darf der Benutzer nur auf Adressen in dieser Liste zugreifen. Die Adressen in der Liste sind zugelassen, auch wenn Sie ebenfalls in der Liste blockierter Adressen enthalten sind.

Listenname – Geben Sie den Namen der Liste ein. Bei der Bearbeitung einer der drei vordefinierten Listen wird dieses Feld grau dargestellt.

Listenbeschreibung – Geben Sie eine kurze Beschreibung für die Liste ein (optional). Wird bei der Bearbeitung einer der drei vordefinierten Listen grau dargestellt.

Um eine Liste zu aktivieren, wählen Sie Liste aktiv neben der gewünschten Liste. Wenn Sie benachrichtigt werden wollen, wenn eine bestimmte Liste bei der Prüfung einer von Ihnen besuchten HTTP-Site verwendet wird, aktivieren Sie die Option Bei Anwendung benachrichtigen. So wird beispielsweise eine Benachrichtigung ausgegeben, wenn eine Website blockiert oder zugelassen wird, da sie in der Liste der blockierten oder zugelassenen Adressen enthalten ist. Die Benachrichtigung enthält den Namen der Liste mit der angegebenen Website.

Steuerelemente

Hinzufügen - Hinzufügen einer neuen URL-Adresse zur Liste (geben Sie mehrere Werte mit einem Trennzeichen ein).

Bearbeiten - Bearbeiten einer bestehenden Adresse in der Liste. Nur bei Adressen möglich, die mit Hinzufügen erstellt wurden.

Entfernen – Entfernen einer bestehenden Adresse aus der Liste. Nur bei Adressen möglich, die mit Hinzufügen erstellt wurden.

Importieren - Importieren einer Datei mit URL-Adressen (trennen Sie die Werte mit einem Zeilenumbruch, z. B. *.txt mit der Codierung UTF-8).