IPv4-Adresse hinzufügen

Hier können Sie eine IP-Adresse, einen Bereich von Adressen oder ein Subnetz für die Gegenstelle festlegen, die von der Regel erfasst wird. Version 4 ist eine ältere Version des Internetprotokolls. Nach wie vor hat diese Version jedoch die größte Verbreitung.

Einzelne Adresse – Hinzufügen der IP-Adresse eines einzelnen Computers, auf den die Regel angewendet werden soll (zum Beispiel 192.168.0.10).

Adressbereich – Geben Sie die Start- und Endadresse eines Bereichs von IP-Adressen ein (von mehreren Computern), auf die die Regel angewendet werden soll (z. B. 192.168.0.1 bis 192.168.0.99).

Subnetz – Hier können Sie durch eine IP-Adresse und eine Maske ein Subnetz (eine Gruppe von Computern) definieren.

255.255.255.0 ist z. B. die Netzwerkmaske für das Präfix 192.168.1.0/24, also der Adressbereich 192.168.1.1 bis 192.168.1.254.